Ferrari-Einzelstück für Eric Clapton

Ferrari SP12 EC: Einzelstück für Eric Clapton

— 29.05.2012

Rockstars Traumauto

Promi-Gitarrist Eric Clapton hat sich von Ferrari ein maßgeschneidertes Modell bauen lassen. Der SP12 EC auf Basis des 458 Italia und des 512 BB soll angeblich stolze 3,6 Millionen Euro gekostet haben.

Drei Ferrari 512 BB-Modelle hatte die britische Gitarren-Ikone Eric Clapton bereits in seiner Garage stehen. Jetzt sollte es etwas ganz Besonderes sein: Im Auftrag des Multimillionärs fertigten Ferrari und Pininfarina ein maßgeschneidertes Unikat an. Der SP12 EC, bei dem das "EC" für "Eric Clapton" und das "SP" für "Special Project" steht, orientiert sich technisch an dem 458 Italia, enthält jedoch auch optische Merkmale des 512 BB. Clapton ist mit dem Ergebnis hochzufrieden. Der Supersportwagen, dessen Entwicklung er von Anfang an verfolgte und für den er rund 3,6 Millionen Euro bezahlt haben soll, ist für ihn "eines der befriedigendsten Dinge, mit denen er sich jemals beschäftigt" hat.

Sehen Sie auch: Video Ferrari 458 Italia

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.