Neue Luxus-SUVs (2018, 2019, 2020, 2021 und 2022)

Neue Luxus-SUVs (2018, 2019, 2020, 2021 und 2022)

Ferrari-SUV (2021): Vorschau, Preis, Bilder, Motor

Ferrari will hoch hinaus

Ferrari gibt sich dem Trend hin und bringt ein SUV. Schon 2019 soll es fertig sein. AUTO BILD hat erste Infos zu Motor und Preis!

Video: Ferrari SUV (2019)

Starker Urus-Gegner

Schon 2019 will Ferrari laut Konzern-Chef Sergio Marchionnes ein SUV auf den Markt bringen. Das sogenannte "FUV" (Ferrari Utility Vehicle) soll sich mit dem Lamborghini Urus messen und sogar das schnellste Fahrzeug seiner Klasse werden. Trotz des für den Sportwagenhersteller neuen Fahrzeugsegments verspricht Marchionne, dass es sich aber noch immer wie ein Ferrari fahren wird. Eine Ähnlichkeit zu luxuriösen SUVs wie dem Porsche Cayenne weißt der Konzern-Chef dagegen zurück.

Neue Ferrari (2018, 2019, 2020, 2021, 2022 und 2023)

Ohne B-Säulen, aber mit Hybridbaustein

Das soll er haben: acht Zylinder, vier Sitze, vier Türen, aber keine störenden B-Säulen. Eine elektrische Zuziehhilfe für die Türen gehört ebenso zum Konzept wie sitzintegrierte Gurte und Airbags. Zwischen dem V8 und dem Achtgang-DSG sitzt auf Wunsch auch ein Hybridbaustein, der mit 120 kW und 300 Nm Dampf macht. Die hochgerechnete Systemleistung beträgt 723 PS. Der Ferrari soll Ende 2019/ Anfang 2020 zu Preisen ab 300.000 Euro im Handel sein.

Neue Luxus-SUVs (2018, 2019, 2020, 2021 und 2022)

Autoren: Andreas Huber, Georg Kacher

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen