Fiat 500: Kaufberatung

— 01.08.2012

Welcher Fiat 500 ist die beste Wahl?

Auch fünf Jahre nach seinem Debüt läuft für den putzigen Fiat 500 alles rund: Platz drei in der Neuzulassungsstatistik seines Segments, frische Motoren, unzählige Individualisierungs-Möglichkeiten.



Retrodesign ist ein zweischneidiges Schwert. Die Optik eines automobilen Urahnen erfolgreich einem neuen Modell überzustülpen, kann funktionieren, kann aber auch bemüht bis albern wirken. Beim Fiat 500 hat es eindeutig geklappt: Frauen lieben sein Kindchenschema-Gesicht, das gekonnt den Nuova Cinquecento von 1957 zitiert, und auch Männer finden den Kleinen irgendwie cool. Insbesondere, wenn vorn ein Abarth-Emblem prangt und hinten rauchiger Turbosound aus den Endrohren prasselt. Dass der 500 technisch auf dem Panda Classic basiert, jedoch weniger Platz und nur zwei Türen zu einem höheren Preis bietet – geschenkt, der Style-Faktor stimmt einfach, und der Konkurrent Mini ist nochmals deutlich teurer.

An der sympathisch-kugeligen Form des Cinquecento gibt es nichts zu verbessern.

In der Neuzulassungsstatistik rangiert der 500 mittlerweile auf dem dritten Platz hinter Smart fortwo und VW Up, und im von AUTO BILD kürzlich durchgeführten Wettbewerb "Die besten Marken in allen Klassen" kürten die Leser den Cinquecento in der Disziplin "Design" zum Sieger. Es läuft derzeit also alles rund, und so tat Fiat gut daran, das sonst nach drei bis vier Jahren übliche Facelift beim 500er einfach mal ausfallen zu lassen. Technisch trat jedoch kein Stillstand ein: 2009 hat Fiat dem 1,3-Liter-Diesel sowohl das Turboloch als auch das Rauchen abgewöhnt, im Herbst 2010 folgte der ebenso innovative wie technisch aufwendige Zweizylinder TwinAir, von dem die Italiener weitere Leistungsstufen im Köcher haben. Auch das Thema Abarth hat viele Variationen, angefangen beim Esseesse-Kit, das die Leistung des Turbomotors von 135 auf 160 PS steigert, über Schalensitze und Koni-Fahrwerk bis hin zu exklusiven Sondermodellen wie dem Abarth 695 TributoFerrari, der trotz seines happigen Grundpreises von 42.007 Euro längst vergriffen ist.

Die wichtigsten Fakten zum Fiat 500 und 500C finden Sie oben in der Bildergalerie. Den ganzen Artikel mit allen Tabellen und Testergebnissen gibt es in AUTO TEST 4/2012 oder als Download im Heftarchiv.

Runde Sache bei Fiat

Fiat 500:
Der vollständige Artikel ist ab sofort im unserem Online-Artikelarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden.

Veröffentlicht:

19.04.2012

Preis:

1,00 €

Kaufberatung: Kleinwagen bis 12.500 Euro

Autor: Florian Neher

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige