Kinderwagen im Fiat 500-Design

Fiat 500-Kinderwagen: Vorstellung

— 29.05.2012

Schicker Schieber

So ist der Nachwuchs stilsicher unterwegs: Fiat verkauft einen Kinderwagen im Design des 500. Nachteil: Die Eltern müssen dafür tief in die Tasche greifen.

Fiat erweitert sein Accessoire-Programm um einen Kinderwagen im Design des Kleinwagens 500. Produziert wird der schicke Schieber vom dänischen Hersteller Seed, der Vertrieb erfolgt über die Fiat-Händler. Billig ist der erste fahrbare Untersatz für den Nachwuchs allerdings nicht: 899 kostet der Kinderwagen, dafür gibt es laut Fiat Zubehör im Wert von 147 Euro dazu. Eine Wickeltasche, eine Einkaufstasche für die Ablagefläche sowie ein regenabweisendes Insektennetz dienen als Dreingabe. Die Räder sind den Felgen des Fiat 500 nachempfunden, das typische 500-Logo ziert den aus Aluminium gefertigten Rahmen und das abnehmbare Verdeck. Der Kinderwagen ist TÜV-geprüft und erfüllt die neuesten Sicherheits- und Ökostandards.

Überblick: Alle News und Tests zum Fiat 500

Der Wagen für Kinder bis 18 Kilo Gewicht lässt sich so kompakt zusammenlegen, dass er in den Kofferraum des Fiat 500 passt. Ein höhenverstellbarer Lenkschieber, eine effektive Bremse und Klappräder erhöhen die Alltagstauglichkeit. Zum Zubehör gehören ein Fußsack, ein Regenschutz und eine Tragetasche.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.