FCA-Fusion ab 12. Oktober offiziell

Fiat-Chrysler-Fusion (FCA)

— 08.10.2014

Fiat und Chrysler offiziell vereint

Der Fusion von Fiat und Chrysler steht nichts mehr im Wege. Laut Fiat-Konzernleitung tritt sie am 12. Oktober 2014 offiziell in Kraft.

Das Logo des Konzerns Fiat Chrysler Automobile.

(dpa/jb) Die Fusion des italienischen Autobauers Fiat mit seiner US-Tochter Chrysler wird wie geplant bis Mitte Oktober umgesetzt. Alle notwendigen Voraussetzungen fr die Grndung des neuen Konzerns seien erfllt, teilte Fiat Anfang Oktober in Turin mit. Die bernahme tritt am 12. Oktober 2014 in Kraft, einen Tag spter werden die Aktien des neuen Konzerns FCA (Fiat Chrysler Automobiles) erstmals an den Brsen in New York und Mailand gehandelt. Die lange geplante Verschmelzung der beiden Autobauer war an zahlreiche Bedingungen geknpft.

Die letzten Hrden sind ausgerumt

Den Kreditgebern des Unternehmens musste eine Einspruchsfrist und den Aktionren das Recht auf Rckgabe ihrer Anteile eingerumt werden, bevor die Fusion offiziell gemacht werden konnte. Beide Hrden seien in den vergangenen Wochen nun genommen worden, erklrte Fiat. Die Fiat-Aktionre hatten der Fusion als formell letztem Schritt bereits Anfang August zugestimmt. Im Januar war Chrysler als Nummer drei der groen US-Autohersteller komplett unter das Dach der 115 Jahre alten Fiat-Gruppe geschlpft. Der Sitz des neuen Konzerns wird aus steuerlichen Grnden von Turin nach London verlegt, das Unternehmen nach niederlndischem Recht organisiert.

Fiat-Chef Marchionne kndigt Abschied an

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung