Fiat-Konzern: Klemmendes Gaspedal

Alfa Giulietta Alfa Giulietta

Fiat-Konzern: Klemmende Gaspedale

— 15.07.2010

Kraftfahrt-Bundesamt ermittelt

Wegen eines klemmenden Gaspedals wird die Alfa Giulietta nachgebessert. Bei anderen Modellen mit dem gleichen Pedal geschieht aber nichts. Das KBA prüft nun, ob tatsächlich keine Gefährdung vorliegt.

Nachdem AUTO BILD über klemmende Gaspedale bei rund 400.000 Autos der Marken Fiat und Lancia berichtet hatte, leitet das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) jetzt eine Untersuchung ein. Hintergrund: Im AUTO BILD-Test hatte sich beim neuen Alfa Romeo Giulietta das Gaspedal in Vollgas-Stellung an einem Plastikteller verhakt. Während es für die Giulietta einen modifizierten Teller gibt, soll es trotz baugleicher Pedale bei Fiat Bravo, Fiat Stilo und Lancia Delta keinen Rückruf geben. Der Hersteller verweist dabei auf eine Stellungnahme des Technik-Vorstands Harald Wester. Darin ist von "abnorm hohen Kräften" die Rede, die notwendig seien, um das Pedal zu verklemmen – und dass eine Vollbremsung trotz verklemmten Pedals möglich sei. Das KBA wird nun prüfen, ob eine Gefährdung vorliegt.

Überblick: News und Tests zu Alfa Romeo 

Kennen Sie dieses Problem bei Ihrem Fahrzeug? Dann diskutieren Sie hier im Forum mit anderen Autofahrern! Sie sind selbst von einem klemmenden Gaspedal betroffen oder haben schwerwiegende Probleme mit Ihrem Fahrzeug? Dann wenden Sie sich an den AUTO BILD-Kummerkasten!



Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.