Fiat Panda Natural Power: Autosalon Paris 2012

— 10.09.2012

Klassiker mit Erdgasantrieb

Fiat trotzt den hohen Benzin- und Dieselpreisen: Mit dem Panda Natural Power zeigt der Hersteller auf dem Pariser Autosalon 2012 den ersten Zweizylinder-Turbo mit Erdgasantrieb.



Weltpremiere für den Fiat Panda Natural Power beim Pariser Autosalon (29. September bis 14. Oktober 2012). Der Fiat Panda ist das weltweit erste Auto, das mit einem Zweizylinder-Turbotriebwerk für Erdgas und Benzin ausgestattet ist. Ausgestattet mit dem neu entwickelten, 80 PS starken Zweizylindermotor 0.9 TwinAir Turbo Natural Power hat der neue Panda geringe CO2-Emissionen (86 g/km) und Verbrauchswerte (3,1 kg/100 km im kombinierten Zyklus). Beide Werte werden im Erdgasbetrieb erzielt. Der Benzintank entspricht mit 35 Litern Fassungsvermögen nahezu dem der normalen Benzinversion. Dadurch ermöglicht der Panda TwinAir Turbo Natural Power einen großen Aktionsradius auch außerhalb des Netzes der Erdgastankstellen.

Fiat Panda 4x4 auf dem Autosalon Paris 2012

Durch die Anbringung der Gastanks am Unterboden des Fahrzeugs bleibt das Kofferraumvolumen mit 200 Litern im Vergleich zu den Benzin- oder Dieselvarianten des Fiat Panda nahezu unverändert. Dabei besitzen die Erdgasflaschen ein Fassungsvermögen von ca. zwölf kg (entspricht 72 Litern bei einem Druck von 200 bar). So kostet eine komplette Gasfüllung 13,15 Euro (Durchschnittspreis im August 2012 = 1,1 Euro/kg). Geht man von einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 12.000 Kilometer im Stadtverkehr aus, lassen sich im Jahr mehr als 1000 Euro sparen.

Hintergrund: Alle News und Tests zum Fiat Panda

Der bivalente TwinAir verfügt im Vergleich zur Benzinvariante über spezielle Elemente des Kraftstoffsystems, wie zum Beispiel den Ansaugstutzen, die Injektoren, das elektronische Steuersystem des Motors und die Ventilsitze mit spezieller Geometrie aus verschleißfestem Material. Die beiden Kraftstoffzufuhrsysteme (Erdgas und Benzin) funktionieren unabhängig voneinander: Normalerweise läuft das Fahrzeug mit Erdgas, so dass nur für den Startvorgang Benzin benötigt wird. Anschließend wird sofort und automatisch auf das andere System umgeschaltet. Die Benzinversorgung ist nur dann erforderlich, wenn das Gas in den Gasflaschen fast aufgebraucht ist. Es ist jedoch immer möglich, durch einfaches Betätigen einer Taste auf dem Armaturenbrett von Erdgas auf Benzin umzustellen – und umgekehrt. Der Marktstart des Fiat Panda Natural Power in Deutschland ist im Oktober 2012. Preise nannte Fiat noch nicht.

Auf einen Blick: Alles zum Pariser Autosalon

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige

Versicherungsvergleich

Zum Motorrad-Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige