Fiat Qubo Trekking (2009)

Fiat Qubo Trekking auf der IAA 2009

— 11.09.2009

Familien-Abenteuer

Mal runter von eingetretenen Pfaden. Mal was Verrücktes machen. Nicht unbedingt typisch für Familienmenschen. Aber warum eigentlich nicht? Fiat hat auf der IAA 2009 mit dem Qubo Trekking eine Lösung parat.

Fiat zeigt auf der IAA 2009 in Frankfurt (17. bis 27. September) neben dem neuen Punto Evo, dem luftigen 500C und dem SUV-Facelift Sedici auch eine Querfeldein-Variante seines erst im Herbst 2008 erschienen Kompaktvans Fiorino Qubo. Dem Qubo Trekking sieht man seine Ambitionen nicht auf den ersten Blick an, doch beim näheren Hinsehen entdecken auch Familienkutscher den Offroad-Look mit 20 Millimeter höher gelegter Karosserie, einer Frontstoßstange mit Schutzabdeckung sowie einer modellspezifischen Dachreling. Damit beim Geländegang mit dem 75 PS starken 1,3-Liter-Turbodiesel nicht die Bodenhaftung verloren geht, helfen M+S-Reifen der Dimension 185/65 R15 und das "Traction+"-System.

Hier geht's zur Sonderseite IAA 2009

Es verhindert durch Bremseneingriffe das Durchdrehen einzelner Räder und leitet den größeren Teil der Motorkraft automatisch auf das Rad mit der besseren Traktion. Der Fiat-Familienausflug ins Dickicht kann ab Ende September 2009 starten, die Preisliste beginnt bei 16.990 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.