Fiat Stilo/Multipla

Fiat Stilo 2006 Fiat Stilo 2006

Fiat Stilo/Multipla 2006

— 03.04.2006

Italienischer Frühling

Zum Modelljahr 2006 rollen Stilo und Multipla leicht verändert in den Showroom: Neuer Grill und frische Polsterstoffe läuten den Frühling ein.

Alles neu macht der Mai? Denkste! Fiat ist schneller und zeigt schon einen Monat vorher seine Frühjahrs-Kollektion. Mit gelifteter Nase, modifiziertem Innenraum und neuen Farben stehen Stilo und Multipla ab sofort beim Händler.

Beim Stilo fällt vor allem die neue Kühlermaske ins Auge. Verchromte Querstreben sollen hier für eine frische Optik sorgen, die 2006er Generation deutlich vom Vorgänger abheben. Diesem Ziel dienen auch zwei neue Außenfarben zuträglich. "Sand" und "Lounge Grau" ergänzen die Palette und können frei mit der Innenausstattung kombiniert werden. Die wurde ebenfalls überarbeitet, durch neue Materialien aufgewertet und mittels weiß hinterlegter Armaturen sowie einer alufarbenen Mittelkonsole optisch herausgeputzt.

Bei Ausstattungs- und Modellvarianten bleibt fast alles beim alten. Auch weiterhin ist der Stilo als Drei- sowie als Fünftürer und Kombi erhältlich. Lediglich die Basisversion des Kombi (Multi Wagon) fällt aus dem Programm. Zusammen mit dem Facelift des Stilo geht eine Preiserhöhung von 200 Euro für sämtliche Modellvarianten.

Zweiter Frühlingsbote von Fiat ist der frischgemachte Multipla. Der extravagante Kompakt-Van mit zwei Dreier-Sitzreihen präsentiert in der 2006er-Generation einen überarbeiteten Kühlergrill in Chrom-Shadow-Optik und moderne Weißglas-Blinker. Im Innenraum kommt dunkelgrauer Inox-Stoff zum Einsatz. Er soll dem Multipla in Kombination mit anthrazit-farbenen Türpaneelen und Bodenteppichen High-Tech-Optik verschaffen.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung