Fiat Croma

Fiat zahlt Sprit für 30.000 Kilometer

— 30.06.2008

Italienische Freifahrt

Fiat reagiert auf die Rekordpreise an den Tankstellen mit einer Sonderaktion: Die Italiener übernehmen die Spritkosten für die ersten 30.000 Kilometer beim Kauf eines Neuwagens. Bis zu 3250 Euro Ersparnis sind drin.

Fiat lädt zur temporären Freifahrt: Die Italiener zahlen Neuwagenkunden den Kraftstoff für die ersten 30.000 Kilometer. Je nach Modell spart der Kunde zwischen 1750 Euro bei einem Panda, 1850 Euro beim Grande Punto, 3000 Euro beim Bravo und maximal 3250 Euro beim Spitzenmodell Croma. Die Kalkulationen basieren auf dem jeweils kombinierten Durchschnittsverbrauch der Motorenpalette des gewählten Fahrzeugs und einem angenommenen Kraftstoff-Literpreis von 1,60 Euro. Bei Kauf eines neuen Fiat wird die Summe von den teilnehmenden Händlern bei Fahrzeug-Lieferung ausgezahlt. Das Programm gilt für die genannten Modelle mit Benzin- oder Dieselmotoren und läuft vom 1. Juli bis 30. September 2008 für alle Privatkunden. Die serienmäßige Qualitätsgarantie für fünf Jahre oder 500.000 Kilometer bleibt wie bisher erhalten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.