Audi R8 mit Fahrer Robert Downey Jr.

Film-Premiere "Iron Man"

— 23.04.2008

Superheld fährt Audi R8

Hollywood-Star Robert Downey Jr. höchstselbst lenkte zur Deutschland-Premiere von "Iron-Man" einen Audi R8 zum roten Teppich. Der Sportwagen agiert in der Comic-Verfilmung als Dienstwagen von Superheld Tony Stark.

Wenn ein Filmheld Tony Stark heißt und von Beruf Superheld ist, sollte er auch das passende Auto fahren. Im Fall von "Iron Man" alias Robert Downey Jr. ist das ein Audi R8, der hilft, die Welt vor bösen Waffenhändlern zu retten. Audi ist es damit wieder mal gelungen, ein Fahrzeug prominent in einem Hollywood-Blockbuster zu platzieren – nachdem die Ingolstädter zuletzt in "The Transporter" und "I Robot" eine fahrende Rolle spielten. Zur Premiere von "Iron Man" legte Robert Downey Jr. selbst Hand an und steuerte den R8 direkt an den roten Teppich. Regisseur Jon Favreau machte sogar optische Parallelen zwischen der Filmfigur und dem Boliden aus.

Deutschland-Start am 1. Mai 2008

Auch sonst war die Promi-Dichte hoch: Neben Hauptdarstellerin Gwyneth Paltrow, die im Film einen Audi S5 pilotiert, waren außerdem die Schauspieler Thomas Heinze, Markus Majowski, Christoph M. Ohrt, Minh-Khai Phan-Ti und Jennifer Ulrich sowie die Moderatoren Andrea Kempter und Anastasia Zampounidis zu Gast. Auf der After-Show-Party im U3 Tunnel am Potsdamer Platz feierten die Stars bis spät in die Nacht. Kinofans können sich den 1. Mai 2008 vormerken: Dann bringt Concorde Film die Paramount- und Marvel-Studio-Verfilmung in die deutschen Kinos.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.