Kino-Vorschau Transporter 3

Transporter 3 Transporter 3

Film-Vorschau Transporter 3

— 18.11.2008

Ganz nah am Auto

In "Transporter 3", der am 8. Januar 2009 in die deutschen Kinos kommt, ist Jason Statham wieder als Extrem-Chauffeur Frank Martin gefordert. Die Zuschauer erwartet ein actionreiches Katz-und-Maus-Spiel mit viel Wortwitz.

Frank Martin ist wieder da: Im Action-Streifen "Transporter 3" wird der Ex-Agent aus seinem vorzeitigen Ruhestand gerissen und muss den Platz in einem alten Fischerkahn an der französischen Riviera mit dem Steuer eines getunten Audi A8 W12 tauschen. Frank wird vom ehemaligen Delta-Force-Soldaten Jonas Johnson (Rober Knepper) gezwungen, Valentina, die entführte Tochter des ukrainischen Umweltministers Leonid Vasilev (Jeroen Krabbe), quer durch Europa zu kutschieren. Derweil erpresst Johnson den Minister, um in der Ukraine Giftmüll entsorgen zu können. Während Frank mit Valentina (Natalya Rudakova) auf heißen Reifen von Marseille nach Odessa unterwegs ist, muss er jede Menge Schurken aus dem Weg räumen. Besondere Herausforderung: Frank und Valentina wurden vor ihrer rasanten Reise elektronische Armbänder angelegt, die explodieren, sobald sich die beiden 20 Meter von ihrem Auto entfernen.

Rasende Action, üppiger Wortwitz und ein Hauch Romantik

Neben pausenloser Action – der Film ist eine fast zweistündige Verfolgungsjagd quer durch Europa mit imposanten Stunts und haarsträubenden Fahrszenen – ist auch noch Zeit für jede Menge Wortwitz und feinsinnige Ironie. Die Handschrift der Drehbuchautoren Luc Besson ("Nikita", "Im Rausch der Tiefe", "Léon – Der Profi", "Das fünfte Element") und Robert Mark Kamen ist deutlich erkennbar. Ein wenig Romantik darf – bei zwei so attraktiven Hauptdarstellern – natürlich auch nicht fehlen. In die Rolle von von Frank Martin schlüpfte erneut Jason Statham ("Snatch", "Crank", "Death Race", "The Italian Job"), Regie führte Olivier Megaton. Urteil: sehenswert.

Infos zum Film: Kinostart: 8. Januar 2009 • Darsteller: Jason Statham, Natalya Rudakova, Robert Knepper, Francois Berléand, Jeroen Krabbe • Drehbuch: Luc Besson, Robert Mark Kamen • Regie: Olivier Megathon • Länge: 104 Minuten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.