Finale Dunlop Drivers Cup 2006

Finale Dunlop Drivers Cup 2006

— 13.03.2006

Destination Kalifornien

15 Teams haben es geschafft: Am 20. März geht es nach Kalifornien zum Finale des Dunlop Drivers Cup – autobild.de fährt mit und führt Tagebuch.

Wenn am 20. März in Frankfurt der Flieger Richtung San Diego abhebt, haben die Final-Teilnehmer des Dunlop Drivers Cup 2006 eigentlich schon gewonnen. Allein in Deutschland gab es über 25.000 Bewerbungen, nur wenige schafften es in den Fahrerlehrgang am Nürburgring, noch weniger in die Karibik des Ostens nach Dieskau ins Offroad-Camp. 30 Frauen und Männer in 15 Teams haben sich am Ende durchgesetzt.

Auf sie wartet das vielleicht größte Abenteuer ihres Lebens: ein spannendes Finale im amerikanischen Westen. Im Kampf um den Gesamtsieg geht es mit dem Nissan 350Z 3000 Kilometer quer durch Kalifornien. Eine Strecke voller unvergeßlicher Eindrücke und harter Herausforderungen – mit Buggy-Rennen in den Dünen, Quad-Sektionen, Verfolgungsjagden auf dem Salzsee oder Orientierungsfahrten. Metropolen wie San Diego und Los Angeles liegen ebenso auf dem Weg wie schier endlose Wüsten, wilde Berge und weite Strände.

Aber Achtung: Sportlicher Ehrgeiz allein wird nicht zum Sieg reichen. Nur wer zusätzlich durch Team-Spirit überzeugt, kann am 28. März 2006 in Los Angeles ganz oben aufs Siegertreppchen klettern. Und Sie sind mit dabei: Ab 21. März gibt es auf autobild.de das Online-Tagebuch über das Finale des Dunlop Driver Cup.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.