Ford C-Max

Ford C-Max muss in die Werkstatt

— 29.11.2013

Waschdüsen überhitzen

Ford ruft 35.000 C-Max zu einer Serviceaktion. Bei dem Kompaktvan können die beheizbaren Waschdüsen überhitzen und müssen getauscht werden.

Ford ruft wegen einer möglichen Überhitzung der beheizbaren Waschdüsen in Deutschland 35.000 C-Max zu einer Servieaktion in die Werkstätten. Auslöser für die Überhitzung ist eine magelhafte Abdichtung der Heizelemente. So könne Wasser oder Streusalz eintreten und zu einem Defekt der Waschdüsen führen. Dabei könne es zu Schäden am Düsengehäuse und am Windlaufgrill kommen, es droht eine Geruchsbelästigung und im schlimmsten Fall Rauchentwicklung.

Alle News und Tests zum Ford C-Max

Betroffen sind C-Max, die zwischen 1. Januar 2007 und 30. September 2010 gebaut wurden. In der Werkstatt werden neue Waschdüsen mit einer überarbeiteten Konstruktion und einer zusätzlichen Sicherung verbaut. Dafür sind circa 30 Minuten Arbeitszeit eingeplant, Ford informiert die Halter schriftlich.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.