Ford-Designstudie Visos

Ford-Designstudie Visos

— 22.08.2003

Die Form der Zukunft

Emotional, ausdrucksstark, populäre Modelle der Vergangenheit zitierend – so soll das künftige Design von Ford sein. Beleg: der Visos.

Im Mittelpunkt des Ford-Auftritts bei der 60. IAA im September steht eine "nach den Wünschen der Kunden maßgeschneiderte" Designstudie. "Was wir dort am 9. September erstmals zeigen, ist richtungweisend für unseren weiteren Weg", sagt Chris Bird, Design Director Ford of Europe.

"Der Auftrag an unsere Designer lautete, eine Form zu entwickeln, die Enthusiasmus und Autoleidenschaft zum Ausdruck bringt, vor allem aber sollte die Studie klare Hinweise geben, in welche Richtung sich die Designsprache von Ford in Europa weiterentwickeln wird."

Das Ergebnis ist der "Visos", ein luxuriöser Sportwagen mit vier vollwertigen Sitzplätzen und einer Vielzahl von Technik-Innovationen. "Das Design ist betont ausdrucksstark und von populären Ford-Modellen der Vergangenheit inspiriert," erklärt Bird. "Er tritt aber nicht im Retro-Look auf, sondern zitiert lediglich Elemente dieser emotionalen Formensprache."

Kernpunkte der Entwicklung des Visos waren Raumangebot, Leistung, Luxus und Annehmlichkeiten, von denen die Ford-Kunden der Zukunft profitieren sollen. Dazu gehören unter anderem interaktive, ausgeprägt fahrerbezogene Anzeigen- und Kontrollsysteme, vom Fahrer adaptierbare Motorfunktionen und so genannte "Mood-Settings", mit denen sich das Innenraumambiente individuell verändern und arrangieren lässt.

"In den letzten Jahren haben wir mit dem New-Edge-Design unserer europäischen Modellpalette einen klaren, einheitlichen Auftritt gegeben. Jetzt wollen wir mit dem Visos die Autokäufer zu einer emotionalen Reaktion animieren", so Derrick Kuzak, Vice President Product Development Ford of Europe.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.