Ford EcoBlue: Neuer Dieselmotor

Ford EcoBlue: Neuer Dieselmotor

— 29.04.2016

Fords neuer Diesel

Leiser und sauberer: Ford hat einen neuen Dieselmotor entwickelt. In welchen Modellen er verbaut wird und wieviel PS maximal drin sind? Hier sind die Infos!

Ford hat einen neuen Vierzylinder-Diesel konstruiert: den EcoBlue. Der Zweiliter-Selbstzünder ersetzt den bisherigen 2.2 TDCi-Motor und steht – zunächst für Transit und Transit Custom, später auch in Ford-Pkw – in drei Leistungsstufen zur Auswahl: 105 PS, 130 PS und 170 PS.
Mehr zum Thema Ford

Ein 1,5-Liter EcoBlue-Motor ist in der Mache

Den neuec Motor gibt es vorerst nur im Transit und im Transit Custom.

Dank eines kompakter dimensionierten Turboladers soll der neue Motor bei 1250 Umdrehungen 20 Prozent mehr Drehmoment stemmen als der alte 2,2-Liter-Diesel und im Leerlauf um vier db(A) leiser laufen. Außerdem erfüllt der EcoBlue-Diesel mit seiner NOx-reduzierenden Harnstoffeinspritzung die neue Euro6-Abgasnorm und soll weniger verbrauchen. Konkrete Zahlen nennt Ford beim Verbrauch jedoch noch nicht. Dafür kündigen die Kölner schon jetzt an, dass mit der neuen Motorengeneration eine Leistung von bis zu 240 PS drin sind. Und es wird nicht beim Zweiliter-Triebwerk bleiben. Ein selbstzündendes 1,5-Liter-Pendant ist schon in der Vorbereitung.

Autor: Peter R. Fischer

Stichworte:

Diesel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.