Ford Explorer America Concept

— 07.01.2008

Bescheidenes Monster

Große Kisten mit sparsamen Motoren – so heißt der aktuelle Öko-Trend in den USA. Ford zieht mit und zeigt in Detroit einen Explorer mit 275 PS aus nur vier Zylindern.



Zur NAIAS 2008 (13. bis 27. Januar) lässt Ford die Studie "Explorer America Concept" vom Stapel. Der dynamische Leisetreter führt die aktuelle Strategie vieler Autobauer im amerikanischen SUV-Segment fort: Bulliges Auftreten gepaart mit ganz viel Platz und Stauraum – und das in Verbindung mit kleinem Motor und geringem Verbrauch. An Stelle eines fetten V8-Aggregats steckt in der Studie ein (relativ) sparsamer Zweiliter-Vierzylinder mit zwei Liter Hubraum und EcoBoost-Technologie. Damit trotz des kleinen Triebwerks ordentlich Druck aufgebaut werden kann, hat Ford dem Konzept eine Direkteinspritzung nebst Turboaufladung verpasst. Ergebnis: stolze 275 PS und 380 Newtonmeter Drehmoment. Als zweite Motorisierung steht ein 3,5-Liter-V6 mit Biturboaufladung, Direkteinspritzung, 340 PS und 475 Newtonmeter zur Verfügung. Ford verspricht für diese beiden Motoren 20 bis 30 Prozent weniger Verbrauch gegenüber dem aktuellen V6-Explorer.

Viel Platz und freie Sicht

Es werde Licht: Ein großes Panoramadach und um die C-Säulen gewölbte Seitenscheiben garantieren einen prima Rundumblick.

Es werde Licht: Ein großes Panoramadach und um die C-Säulen gewölbte Seitenscheiben garantieren einen prima Rundumblick.

Äußerlich zeigt der Verzicht auf den für Geländegänger typischen Leiterrahmen einen deutlichen Blick auf die künftige SUV-Generation auf dem US-Markt. Die selbsttragende Karosserie spart Gewicht – dadurch wird der Verbrauch zusätzlich gesenkt. Mit seinen drei Sitzreihen soll der "America" den Reise-Ansprüchen einer US-Großfamilie voll entsprechen. Ein großes Panorama-Glasdach lässt die Sonne rein und gewährt allen Insassen – in Kombination mit den hinteren Seitenscheiben, die sich um die C-Säulen herumwölben – einen prima Rundumblick. Große Alu-Räder unter bulligen Radhäusern sowie der wuchtige Powerdome auf der Motorhaube verleihen dem Explorer ein äußerst kraftvolles Erscheinungsbild – auch wenn das Innenleben unter der Motorhaube vergleichsweise mickrig ausfällt. Für amerikanische Verhältnisse, versteht sich.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige