Ford F-150 Deegan 38 Concept: Sitzprobe

Ford F-150 Deegan 38 Concept Ford F-150 Deegan 38 Concept Ford F-150 Deegan 38 Concept

Ford F-150 Deegan 38 Concept: Sitzprobe

— 05.11.2014

Ein teuflischer Truck

Das Ford F-150 Deegan 38 Concept ist ein Tier auf Rädern. Schwarze Totenkopfoptik, martialische Kriegsbemalung, etliche Anlehnungen an einen Baja-Rennwagen. Wir saßen schon drin.

Das ist mal eine explosive Mischung: Ford hat seinen Bestseller F-150 in die Hände des Rallycross-Fahrers Brian Deegan gegeben, um zusammen mit dem Ford-Rennsportteam und Greg Foutz von "Addictive Desert Design" einen brachialen Race-Truck auf die Messebretter der SEMA zu zaubern. Und was dieses Gespann aus dem ohnehin schon martialisch wirkenden Pick-up gemacht hat, der auf der Detroit Auto Show 2014 Premiere feierte, kann sich sehen lassen.

SEMA 2014: Hennessey, ARK, Vortech – UPDATE

SEMA 2014 Vorschau SEMA 2014 Vorschau SEMA 2014 Vorschau

Unzählige kleine LED-Lämpchen sollen bei einer wilden Ausfahrt durch die Wüste auch bei Nacht für beste Sicht sorgen.

Vier mächtige, grobprofilige Reifen (zwei zusätzliche als Ersatz auf der Ladefläche), ein satter Rammschutz vorn am Unterboden, ein immenser Federweg sowie ein höllisches Totenkopf-Design auf mattschwarzem Lack machen den Deegan 38 designtechnisch zu einem Offroad-Monster. Unzählige kleine LED-Lämpchen an Front (unter dem gewaltigen Chromgrill) und Heck (oben hinter der Fahrerkabine) sollen bei einer wilden Ausfahrt durch die Wüste auch bei Nacht für beste Sicht sorgen. Denn wenn man mit 200 Sachen durch die Prärie donnert, ist es ratsam, große Felsbrocken frühzeitig zu erkennen. Apropos 200 Sachen. Vor einen Jahr noch undenkbar, jetzt Realität: Unter der Haube des Deegan 38 wummert ein V6. Ja, Sie haben richtig gelesen. Ein Eco-Boost-V6 und kein blubbernder V8. Auf die Frage, wie das denn sein könne, kontert Greg Foutz mit einem ohrenbetäubenden Heulen: "hüüüiiii, hüüüiiii" – ja, so klinge der Motor, wenn man das Gaspedal voll durchdrückt.

Sitzprobe Ford F-150

Denn dank eines sehr früh zur Verfügung stehenden maximalen Drehmoments (genaue Angaben gibt es noch nicht), katapultiere sich der Truck in unter sechs Sekunden von 0 auf 100. Wow! Auskunft gibt Ford aber bereits zur Leistung des 3,5-Liter-Twin-Turbo-Aggregats. Rund 530 Pferde soll der Deegan 38 auf die Straße bringen und gut 200 km/h schnell sein. Üüüüiiii! Überall am Blechkleid prangen die Logos mit der Aufschrift "Deegan 38". Die grellgelben und silbernen Sticker auf dem mattschwarzen Lack sind ein echter Hingucker.

F-150-Fans werden sich wohlfühlen

Keine Sitze mehr: In der zweiten Reihe sind beim Conceptcar fette Lautsprecherboxen eingebaut.

Apropos Brian Deegan: Der US-Boy ist neben seiner Rennfahrer-Karriere auch ein Hollywood-Star. So wirkte er als Stuntman in Filmen wie Spiderman, xXx – Triple X und Fantastic Four mit. Im Innenraum werden sich F-150-Fans auf Anhieb wohlfühlen. Viele Bedienelemente und Accessoires wurden aus dem Serienmodell übernommen. Einzig ein paar aus dem Rennsport bekannte Kippschalter wurden eingebaut. Verschwunden ist allerdings die zweite Sitzreihe. Ihren Platz nimmt eine monströse Soundanlage mit ohrenbetäubenden Subwoofern ein. "Dieser F-150 ist ein Auto für extreme Offroad-Fans, die dem neuen F-150 mit einem satten Gasstoß mal so richtig in den Allerwertesten treten wollen", bringt Brian Deegan Sinn und Zweck dieses rauen Conceptcars auf den Punkt.

Aufgrund der Zeitverschiebung versorgen wir Sie bei Facebook mit den neuesten Infos von der SEMA in Las Vegas.

Ford F-150 Deegan 38 Concept: Sitzprobe

Ford F-150 Deegan 38 Concept Ford F-150 Deegan 38 Concept Ford F-150 Deegan 38 Concept

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.