Ford Focus C-Max CNG

Ford Focus C-Max CNG Ford Focus C-Max CNG

Ford Focus C-Max CNG

— 14.03.2005

Kompaktvan mit Gas

Die Tage des Erdgas-Focus sind gezählt: Im August löst ihn der Hybrid-C-Max ab. Weltpremiere ist im April in Leipzig.

Der Ford C-Max, den es seit Ende 2003 mit Benzin- oder Dieselmotor gibt, bekommt eine weitere Antriebsvariante: Bei der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig (2. bis 10. April) feiert den kompakte Van als Erdgas-Benzin-Hybride Weltpremiere, ab August 2005 steht er bei den Händlern. Unter der Haube steckt dann ein speziell entwickelter 1,8-Liter-Vierzylinder, der im Benzinbetrieb 125 PS und im Erdgasbetrieb 110 PS leistet.

14,5 Kilogramm Erdgas – das entspricht etwa 81 Litern – passen in die drei Stahltanks unter dem Kofferraumboden, das Ladevolumen des C-Max bleibt unverändert. Etwa 950 Kilometer Reichweite lassen sich mit dem Erdgas in Kombination mit dem 55 Liter großen Benzintank erzielen. Über einen Kippschalter in der Mittelkonsole kann zwischen den Kraftstoffen gewechselt werden. Ist ein Tank leer, schaltet der Motor automatisch auf den anderen um. Wieviel der C-Max CNG, der den Focus CNG (Compressed Natural Gas) im Sommer 2005 ablöst, kosten wird, steht noch nicht fest.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.