Ford Focus RS 2009

Ford Focus RS

— 13.06.2008

Tier in der Testschleife

Ford holt eine Legende zurück aus der Versenkung: Bereits 2009 wird der Focus als RS Motorsportfreunde aus der Reserve locken. Derzeit dreht der 280 PS starke Kompakte Testrunden auf dem Nürburgring.

Das berühmte RS-Logo von Ford steht kurz vor seiner Rückkehr: Auf der Nordschleife des Nürburgrings haben die Kölner die Testarbeit mit einem ersten Prototypen des neuen Focus RS aufgenommen. Das neue Modell mit über 280 PS und einem maximalen Drehmoment jenseits der 400-Newtonmeter-Marke kommt 2009 auf den Markt. Wie der erste Focus RS sowie der Fiesta ST und der Focus ST entsteht auch die neue Speerspitze der Kölner in den Händen des Ford Team RS unter der Leitung von Entwicklungsdirektor Jost Capito. Kernstück des Sportlers ist eine speziell entwickelte RS-Version des 2,5-Liter-Duratec-Turbomotors aus dem Focus ST, den die Entwickler mit einem integrierten Sperrdifferenzial versehen. So sollen Traktion und Handling nicht zuletzt wegen der Erfahrungen mit dem World Rallye Car noch einmal deutlich agiler ausfallen als beim 225 PS starken ST.

Dicke Backen, fette Schlappen: Der Focus RS lässt keinen Zweifel an seiner Bestimmung.

Die sportlichen Gene des Focus RS sind bereits bei der getarnten Variante auf der Nordschleife erkennbar: Ein neuer Grill mit vergrößertem Lufteinlass, zusätzliche Beatmungsöffnungen in der stark gepfeilten Motorhaube und mächtig dicke Backen dank der stark ausgestellten Radhäuser lassen keine Zweifel an der Potenz des Focus RS aufkommen. Dazu kommen Seitenschweller und größe Räder mit mindestens 18 Zoll Durchmesser. Bei den Fahrleistungen lässt sich Ford noch nicht in die Karten schauen. Doch bereits jetzt ist klar: Hier kommt ein veritabler Gegner für den Golf R32 oder einen Audi S3. Ford verspricht zudem echten Motorsport zu erschwinglichen Preisen. Einen realistischen Eindruck von der Serienversion gewährt erst die Weltpremiere des Focus RS auf der London Motor Show Ende Juli 2008.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.