Ford kauft Model X

Ford kauft Tesla Model X

— 22.04.2016

Ford gönnt sich einen Tesla

Ford soll sich ein Tesla Model X besorgt haben, angeblich zum Wucherpreis von 200.000 Dollar. AUTO BILD weiß, was an dem Gerücht dran ist.

Video: Tesla Model X P90D (2016)

Autonomes Ausparken mit Tesla

Ford hat sich gerade einen brandneuen Tesla Model X geleistet, das berichten verschiedene amerikanische Medien. Um eines der Vorabmodelle zu erstehen, soll Ford knapp 200.000 Dollar (etwa 176.000 Euro) bezahlt haben – 55.000 Dollar (ca. 48.500 Euro) mehr als der Model X laut Liste kostet. Der weiße Tesla mit der Nummer 64 ist einer von 100 Model X die im Vorverkauf an enge Freunde und gute Kunden von Tesla-Gründer Elon Musk verkauft wurden. Ford soll das Auto von einem kalifornischen Münzhändler bekommen haben, der das Vorkaufsrecht hatte. Angeblich wurde das Auto mit Kennzeichen aus Michigan in Detroit gesichtet, hinterm Steuer soll ein Chefdesigner von Fords Luxusmarke Lincoln gesessen haben.

Tesla Model X P90D (2016): Fahrbericht

Ford muss den Verbrauch senken

Dass Hersteller sich Autos von der Konkurrenz besorgen und diese analysieren, ist nicht ungewöhnlich. Für Ford ist der Druck in den USA besonders hoch: 2025 wird der gesetzlich erlaubte Flottenverbrauch der Hersteller gesenkt. Ford verkauft dort bisher vor allem stark motorisierten Pick-ups mit hohem Verbrauch, etwa den Ford F-150. Im Segment der Elektroautos konnte Ford bisher kein Erfolgsmodell herausbringen. Bis 2020 will man aber 13 Elektroautos und Hybridmodelle herausbringen, angeblich mit Investitionen in Milliardenhöhe.

Einschätzung von AUTO BILD

Der Ford E-Focus basiert auf dem Verbrenner-Modell. Tesla baut seine Autos dagegen von vornherein als E-Auto.

AUTO BILD hält den Kauf darum für realistisch. Denn Ford fehlt die Erfahrung mit Elektromobilen – bisher gab es vor allem bekannte, ursprünglich als Verbrenner konzipierte Modelle, die nachträglich elektrifiziert wurden. Tesla hat hingegen nie etwas anderes gebaut als Autos, die aus Batterien einen Elektromotor speisen. Von dieser Expertise wollen die Ford-Jungs profitieren – und dazu müssen sie sich das Model X ganz genau ansehen. Auch der hohe Preis könnte stimmen. Gerade an der Ost- und Westküste der USA entwickelt sich das Tesla-SUV gerade zu einem Statussymbol. Während sich andere Elektroautos in der Regel nur mit hohen Rabatten verkaufen lassen, ist der Trend bei Tesla umgekehrt: Die Marke wird gehypt, zum Verkaufsstart gibt es Schlangen vor den Geschäften.

Tesla-Chef antwortet per Twitter

Tesla-Chef Elon Musk nimmt die Sache gelassen. "Sieht aus, als ob der Wiederverkaufswert vom Model X steigt", twitterte er am 20. April 2016.

Tesla Model X: Marktstart und Preis des Elektro-SUVs

Autor: Katharina Berndt

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.