Ford Mondeo ST 220

Test-Telegramm Ford Mondeo ST 220 Test-Telegramm Ford Mondeo ST 220

Ford Mondeo ST 220

— 22.07.2002

Die Macht vom Rhein

Ein Mondeo mit 226 PS? Na und, sagen die Herrschaften auf der linken Spur. Sie werden vom stärksten Ford erst überrascht. Und dann überholt.

Test-Telegramm

Ford will mit den Großen spielen. Am Steuer des neuen Mondeo ST 220 verlieren selbst verschüchterte Fahrer ihre Furcht vor der linken Autobahnspur und blasen zum Halali auf das Revier der BMW und Mercedes.

Karosserie und Qualität Der Kölner buhlt mit seinem Äußeren zurückhaltend um Aufmerksamkeit. Spoiler, Schweller und zwei dicke Auspuffrohre unterstreichen jedoch die Platzhirsch-Ambitionen des Ford-Topmodells. Die serienmäßigen 18-Zoll-Räder verdammen jeden Tuner zur Untätigkeit.

Fahrfreude und Antrieb Der V6 ist ein alter Bekannter, der seit 1994 als unauffälliges 2,5-Liter-Aggregat mit 170 PS seinen Dienst im Mondeo verrichtet. Die Hubraumerhöhung und eine andere Abgasführung bringen 56 Mehr-PS, ein richtiger Sportmotor ist dabei allerdings nicht herausgekommen: Der ST wirkt bärenstark, aber nicht wirklich bissig. Durchdrehende oder zerrende Vorderräder kennt der Ford nicht. Klasse.

Fahrleistungen Ob Beschleunigung, Elastizität oder Bremsentest, der ST meistert jede Disziplin mit Bravour. Die 200-km/h-Marke ist nach exakt einer halben Minute erreicht. Ein Audi A4 3.0, anerkannter Mittelklasse-Maßstab für zügiges Vorankommen, braucht 0,2 Sekunden länger.

Fahrwerk und Komfort Das Auto sinkt, der Fahrspaß steigt. Diese goldene Regel behält auch beim ST 220 ihre Gültigkeit. Zum Einsatz kommt ein Sportfahrwerk mit dezenten 15 Millimeter Tiefgang. Auch wenn er brutal durch die Kurven gedroschen wird, verliert der Fronttriebler nichts von seiner Gutmütigkeit. Der Federungs-Komfort bleibt dabei nicht auf der Strecke. Der Motor klingt zurückhaltend, dürfte gerne kerniger aufspielen. Störend nur das schwammige Gefühl im Bremspedal.

Preis und Kosten 33.125 Euro kostet der stärkste Mondeo. In Anbetracht des kompletten Tuningpakets und der üppigen Ausstattung (Xenon, Leder, Klima) ein echtes Sonderangebot. Nur die hohe Versicherungseinstufung schmerzt.

Fazit und Technische Daten

Fazit Der stärkste Mondeo aller Zeiten ist auch der beste. Wer das Leben auf der Überholspur liebt und auf Prestige pfeift, der sollte zuschlagen. Starker Motor, brillantes Fahrwerk und sportliche Voll-Ausstattung – der ST verschafft sich und der ganzen Marke neuen Respekt, auch wenn BMW-Fahrer die Nase rümpfen. Schön zu sehen, dass bei Ford nicht immer die bloße Vernunft regiert.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.