Ford Mondeo "Titanium"

Ford Mondeo Titanium 2.2 TDCi Ford Mondeo Titanium 2.2 TDCi

Ford Mondeo "Titanium"

— 28.07.2004

Neue Motoren und feine Zutaten

Ford bestückt den Mondeo ab Herbst mit zwei neuen Motoren. Die "Titanium"-Edition startet mit 155 Diesel-PS bei 29.650 Euro.

Ford wertet den Mondeo auf: Sowohl das Stufenheckmodell als auch die Fließheck- und Kombi-Versionen können ab Herbst 2004 mit einem neuen Dreiliter-V6-Benziner oder bärenstarkem 2,2-Liter-Dieselmotor bestellt werden. Beide Varianten gehen mit besonderer Ausstattung als "Titanium-Edition" an den Start.

Der Sechszylinder leistet 204 PS und beschleunigt das Kölner Mittelklasse-Modell binnen 7,7 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 240 km/h – bei einem Durchschnittsverbrauch von 10,3 Litern Super. Da zeigt sich der 155 PS starke Diesel genügsamer: Er schluckt laut Hersteller im Schnitt 6,1 Liter Diesel auf 100 Kilometer, erreicht 223 km/h Spitze und braucht dank 360 Nm Drehmoment 8,7 Sekunden bis Tempo 100. Kurzzeitig zerren bei Vollgas mit Overboost sogar 400 Nm an den Rädern.

Die Ausstattung der Titanium-Modelle umfasst unter anderem Metallic-Lackierung, 17-Zoll-Aluräder, Leder und Klimaanlage, für die Optik gibt es spezielle Seitenschweller, Frontschürze, Stoßfänger und Heckspoiler. Sechs Airbags sorgen für Sicherheit, auch ABS, ESP, ASR und Sicherheits-Bremsassistent sind Serie. Die neue Motorisierung ist mit allen Karosserieformen kombinierbar, wobei die Fließheck-Version 375 Euro über dem Stufenheck liegt, für den Kombi werden nochmal 1700 Euro Aufpreis fällig. Der Preis für den V6 startet bei 30.850 Euro, den Diesel gibt es ab 29.650 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung