Ford Mustang Bullit (2018): Alle Infos

Ford Mustang Bullit (2018): Alle Infos

Ford Mustang Bullitt (2018): Alle Infos

Alle Infos zum Mustang Bullitt

Als Hommage an den Film mit Steve McQueen bringt Ford das Sondermodell Mustang Bullitt mit 475 PS und besonderer Ausstattung. AUTO BILD hat alle Infos.

Video: Ford Mustang Bullitt (NAIAS 2018)

Ein Kult-Mustang kommt zurück

50 Jahre nach dem Film "Bullitt" mit Steve McQueen bringt Ford im Sommer 2018 eine gleichnamige Sonderedition des Ford Mustang. Zu uns kommt das Ponycar allerdings nicht: Den Mustang Bullitt wird es nur in Nordamerika geben. Der auf der NAIAS in Detroit vorgestellte Mustang ist bereits das dritte Bullitt-Sondermodell.

Detroit Auto Show (NAIAS) 2018

Wenig Chrom, viel PS

Die Embleme hat Ford reduziert, dafür prangt ein großer Bullit-Schriftzug am Heck.

Der Lack in "Dark Highland Green" entspricht dem des berühmten Filmautos. Ansonsten steht noch die Farbe "Shadow Black" zur Auswahl. Beim Mustang Bullitt hat Ford die Chromzierleisten und Embleme im Vergleich zum Serienmodell reduziert: Chrom rahmt lediglich den schwarz abgesetzten Kühlergrill und die vorderen Scheiben ein. Als Hinweis auf das Sondermodell prangt der Bullitt-Schriftzug auf dem Heck. Unter der Haube steckt der Fünfliter-V8, im Sondermodell leistet er 475 PS und 570 Nm maximales Drehmoment. Ein manuelles Sechsganggetriebe überträgt die Kraft auf die 19-Zoll-Räder. Für den richtigen Sound sorgt eine serienmäßige Klappen-Auspuffanlage.

Weiße Billardkugel statt Schaltknauf

Wie im Film: Den Schaltknauf ersetzt eine weiße Billardkugel.

Auch im Innenraum gibt es eine Parallele zum Filmauto: Den Schaltknauf ersetzt eine weiße Billardkugel. Das Dunkelgrün wird hier wieder aufgegriffen: Ziernähte in dieser Farbe verschönern Armaturenbrett, Türtafeln und Mittelkonsole. In derselben Farbe ist auch der Recaro-Schriftzug auf die Sportsitze gestickt. Im 12 Zoll großen digitalem Cockpit hinter dem beheizten Lederlenkrad erscheint beim Starten statt des Pony-Logos ein Bullitt-Motiv – natürlich auf dunkelgrünem Hintergrund. Für das Sondermodell lässt Ford einiges an Ausstattung springen. Das Bullitt-Elektronik-Paket ist Serie und beinhaltet Navigation, Memory-Funktion für Sitz- und Spiegeleinstellung, ein erweitertes Soundsystem sowie einen Totwinkelwarner mit Querverkehrsassistent. Zusätzlich ist ein adaptives Fahrwerk an Bord.

Ford Mustang Bullit (2018): Alle Infos

Autor: Katharina Berndt

Stichworte:

Musclecar

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen