Ford Mustang mit Glasdach

Ford Mustang mit Glasdach

— 13.01.2008

Muskulöser Sonnenanbeter

Ford zeigt dem Messepublikum auf der NAIAS 2008 seinen Mustang mit einem Glasdach. Das Schönwetter-Pferdchen ist in den USA ab Mitte Mai 2008 für einen Aufpreis von 1995 Dollar erhältlich.

Muscle-Cars sollen vor allem eines sein: potent. Was zählt, findet gewöhnlich unter der Haube statt. Dass es Ausnahmen gibt, zeigt Ford auf der NAIAS 2008 (13. bis 27. Januar) in Detroit und präsentiert seinen Parade-Hengst, den Mustang, mit einem Glasdach. Für 1995 Dollar (aktuell rund 1350 Euro) ist der Gutwetter-Deckel sowohl für die V6- als auch für den V8-Motorisierung (GT) zu haben. Das getönte Wärmeschutzglas soll neben unbegrenztem Sonnen-Einlass auch für geringere Innengeräusche und eine angenehme Temperatur im Interieur sorgen. Wem die Sonne dennoch zu sehr auf den Pelz scheint, der kann schnell für Schatten sorgen, indem er ein integriertes Rollo manuell ausfährt. Der Glasdach-Mustang soll in den USA ab Mitte Mai 2008 vom Hof rollen.

Hier geht es zu unserer Detroit-Sonderseite NAIAS 2008!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.