Ford Ranger Wildtrak: Autosalon Genf 2011

Ford Ranger Wildtrak 2011 Ford Ranger Wildtrak 2011

Ford Ranger Wildtrak in Genf 2011

— 01.03.2011

Amarok bekommt Konkurrenz

Einsatz für den neuen Ranger: Auf dem Autosalon Genf 2011 feiert der komplett neue Pick-up von Ford Premiere, im November startet der Verkauf. Zur Wahl stehen Turbodiesel mit 150 oder 200 PS.

Ford schickt den neuen Ranger Wildtrak ins Rennen. Der komplett neu konstruierte Pick-up steht auf dem Autosalon Genf 2011, im November startet der weltweite Verkauf. Die Produktpalette umfasst drei Karosserievarianten und fünf Ausstattungslinien, außerdem können Kunden zwischen Heck- und Allradantrieb wählen. Für den europäischen Markt bietet Ford den Ranger mit zwei TDCi-Dieselmotoren an. Den Einstieg bildet ein 2,2-Liter-Vierzylinder mit 125 PS und 330 Newtonmeter Drehmoment (nur Einzelkabine) bzw. 150 PS und 375 Newtonmeter. Das stärkere Aggregat hat fünf Zylinder, schöpft seine Kraft aus 3,2 Litern Hubraum und leistet 200 PS bei 475 Newtonmetern.

Sehen Sie alle Neuheiten auf dem Genfer Salon 2011

Damit toppt Ford den 2010 gestarteten VW Amarok, der maximal 163 PS auf die Kurbelwelle bringt. Auch in Punkto Anhängelast (3,35 Tonnen) und Wattiefe (80 Zentimeter) überbietet der neue Ranger den Konkurrenten von VW.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.