Ford-Studie Synus

Ford-Studie Synus Ford-Studie Synus

Ford-Studie Synus

— 12.01.2005

Form follows function

Ford geht auf Nummer sicher: Der Synus zeigt, wie sich Fahrer und Auto vor Diebstahl und Übergriffen schützen können.

Der Ford Synus ist quasi die Studie aus der Studie: Kluge Köpfe haben vorausgesagt, daß die Mehrheit der Amerikaner bis zum Jahre 2010 in städtischen Gebieten wohnen wird. Kein Platz für Riesenschiffe, haben sich die Ford-Entwickler gedacht, und präsentieren in Detroit den Synus – klein, komfortabel und mit kugelsicherem Glas und weiteren technischen Tricks so sicher wie ein Tresor. Die auf dem Fiesta basierende Studie mit einem 136 PS starken Zwei-Liter-Diesel aus dem deutschen Ford-Programm scheint speziell auf die hohen Sicherheitsbedürfnisse amerikanischer Kunden zu zielen. Im schlimmsten Fall könnte man das auch neurotisch nennen.

Denn was der Synus veranstaltet, wenn er abgestellt wird, ist bisher in der realen Automobilwelt absolut beispiellos und war allerhöchstens mal bei James Bond zu sehen: Beim Parken werden Front- und Seitenscheiben automatisch mit Rollläden gesichert. Einbruch nicht nur zwecklos, sondern einfach unmöglich. Zusätzlich verzichtet der Synus vollständig auf eine hintere Scheibe – man weiß ja nie. Laut Ford ist der wichtigste Aspekt der Studie die Sicherheit vor Diebstahl und gefährlichen Übergriffen, und damit der Schurke auf den ersten Blick weiß, daß es nichts zu holen gibt, haben die Designer dem Synus die gefällige Optik eines Panzerschranks gegeben.

In starkem Kontrast dazu steht der Innenraum, der den Charme einer modernen Lounge versprüht. Die Vordersitze sind drehbar und lassen sich nach hinten ausrichten. Die Rückbank kann mit wenigen Handgriffen komplett im Boden verstaut werden. Besonderer Clou: Ein großes LCD-Display, auf dem die Passagiere nicht nur Filme sehen und im Internet surfen können, sondern dank Außenkameras sehen, was um das Fahrzeug herum passiert. Stählerne Rolläden sind schließlich nicht besonders transparent.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.