Testfahrer Marc Gené wird in Valencia einen Formel-1-Ferrari pilotieren

Formel 1 2009

— 11.11.2009

Gené: "Fernando wird es genießen"

Testfahrer Marc Gené heißt seinen Landsmann Fernando Alonso bei Ferrari willkommen und prophezeit ihm eine erfolgreiche Zukunft

Ferrari-Testfahrer Marc Gené geht davon aus, dass sich sein Landsmann Fernando Alonso beim Traditionsteam aus Maranello sehr wohl fühlen wird. Seinen ersten Besuch in der Gestione Sportiva hat Alonso bekanntlich bereits hinter sich, noch diese Woche könnte er aber auch in seiner Heimat einen Auftritt für Ferrari absolvieren, wie gemunkelt wird.

Dieser wird zwar nicht offizieller Natur sein, weil der zweifache Weltmeister bis Jahresende noch bei Renault unter Vertrag steht und keine vorzeitige Freigabe vereinbart wurde, da bis Ende Dezember ohnehin nicht getestet werden darf, doch gut möglich, dass Alonso beim Ferrari-Weltfinale in Valencia einen Sportwagen fahren wird. Ein Showrun in einem Formel-1-Boliden ist hingegen definitiv nicht möglich.

Gené wird auf jeden Fall in Valencia sein und freut sich schon auf seinen neuen Teamkollegen: "Fernando wird es genießen", wird der Testpilot von der Nachrichtenagentur 'EFE' zitiert. "Ich glaube, dass er zwei lockere Jahre bei Renault hatte, aber jetzt ist er wieder heiß auf Siege. Ferrari ist darauf vorbereitet. Fernando ist ein Weltmeister, also müssen wir ihm ein Siegerauto geben. Daran arbeiten wir schon seit einigen Monaten."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Testauftakt in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes mit erster Rennsimulation!

News

Formel-1-Live-Ticker: Erstes größeres Problem bei Ferrari?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung