Dröhnen in Prag bald Rennmotoren? Antonin Charouz kann sich das gut vorstellen

Formel 1 2009

— 13.11.2009

Ein Formel-1-Rennen in Prag?

Erst die DTM, dann die Formel 1: Die tschechische Hauptstadt Prag möchte mit einer neuen Rennstrecke große Veranstaltungen anlocken

In den vergangenen Jahren sind vermehrt Rennstrecken aus dem asiatischen Raum neu in den Formel-1-Kalender aufgenommen worden, nun bewirbt sich eine europäische Großstadt um die Ausrichtung eines Grand Prix': Das tschechische Prag möchte einen neuen Kurs errichten und sich mit der DTM im Motorsport etablieren. Im zweiten Schritt soll ein Formel-1-Gastspiel folgen.

"Die Formel 1 ist das Ziel", wird Teameigner Antonin Charouz von 'Autosport' zitiert. "Wenn wir mit der DTM eine gute Show auf die Beine stellen können, dann bekommen wir vielleicht einen Grand Prix. Noch haben wir aber nichts Schriftliches", so Charouz, der mit dem neuen Rennkurs bei Prag rechtzeitig zur Saison 2012 bereit sein will. Die Planungen seien "zu 90 Prozent abgeschlossen".

Wie unsere Kollegen von 'GMM' weiter berichten, soll Formel-1-Architekt Hermann Tilke bereits einen groben Entwurf für eine semi-permanente Rennanlage erstellt haben, die in der Nähe des Stadtzentrums errichtet werden könnte. Zum Preis von etwa 112 Millionen Euro soll in Prag eine moderne Rennsportanlage gebaut werden, die internationalen Motorsportstandards genügen würde.

Die Idee, ein Formel-1-Rennen in Prag auszutragen, ist allerdings nicht neu: Bereits im Oktober 2006 wurde ein Projekt vorgestellt, das den Bau einer Rennstrecke in der tschechischen Hauptstadt vorsah. Damals wurde berichtet, dass dieses Vorhaben bereits "in wenigen Jahren" realisiert werden könnte - bislang hat sich allerdings recht wenig getan. Charouz könnte diesen Faden nun weiterspinnen.

Fotoquelle: Stadt Prag

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.