Bild aus besseren Tagen: Nick Fry und Jenson Button nach dem Sieg in Monaco

Formel 1 2009

— 19.11.2009

Brawn verstimmt: Keine vorzeitige Freigabe für Button

Wegen eines Zerwürfnisses mit Ross Brawn wird Jenson Button keine vorzeitige Freigabe für einen Wechsel zu seinem neuen Team McLaren erhalten

Britische Medienberichte, wonach es zwischen Ross Brawn und Jenson Button am vergangenen Wochenende zu einem Zerwürfnis gekommen sein soll, scheinen sich zu bestätigen. Denn das alte Team des amtierenden Weltmeisters hat nicht vor, eine frühzeitige Freigabe für den Wechsel zu McLaren auszustellen.

Buttons Vertrag läuft am 31. Dezember um Mitternacht aus - ab 1. Januar ist er offiziell McLaren-Pilot. Doch in der Vergangenheit war es üblich, dass das alte Team die Freigabe für das neue schon frühzeitig erteilte, was diesmal nicht der Fall ist. Dies ist ein Indiz dafür, dass die Stimmung zwischen Brawn und Button tatsächlich vergiftet ist, wie der 'Daily Express' unter Berufung auf ein verstimmtes Telefonat zwischen den beiden berichtet.

"Jenson wird bis zum Ende dieses Kalenderjahres überhaupt nichts für McLaren machen. Wenn doch, dann sehen wir uns das mit finsterer Miene genau an", stellt Brawn/Mercedes-Geschäftsführer Nick Fry gegenüber 'Autosport' klar. "Es gibt klare Auflagen, was Jenson zwischen jetzt und dem Jahresende machen darf. Diese werden wir rigoros in Kraft setzen."

Button habe für 2010 keinerlei Verpflichtungen gehabt, gesteht Fry, "aber es gibt offene Fragen hinsichtlich des Unterschriftsprozesses, über die wir gerade mit ihm diskutieren", deutet der Brite Unstimmigkeiten im Zuge des Wechsels seines Noch-Schützlings zu McLaren an.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes' Suche nach Ersatz beginnt

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.