Mike Conway wird in Jerez einen Formel-1-Test für Mercedes bestreiten

Formel 1 2009

— 26.11.2009

Jerez: Conway und Ericsson testen für Mercedes

Young-Driver-Days: Der Brite Mike Conway und der Schwede Marcus Ericsson werden in der kommenden Woche in Jerez für Mercedes testen

Mike Conway und Marcus Ericsson sind offenbar die beiden Piloten, die für das neue Mercedes-Werksteam in der kommenden Woche bei den "Young Driver Days" im spanischen Jerez testen werden. So steht es zumindest auf der offiziellen Webseite der Strecke, eine offizielle Bestätigung des Teams steht noch aus.

Der 19-jährige Schwede Ericsson ist amtierender Champion der japanischen Formel 3 und trat 2009 auch in Großbritannien positiv in Erscheinung: Bei seinen vier Gastauftritten in der Britischen Formel 3 gewann Ericsson zwei Rennen und wurde einmal Zweiter.

Mehr Routine besitzt der 26-jährige Conway, der 2007 und 2008 bereits Formel-1-Testerfahrung in Honda-Diensten sammeln konnte. Parallel trat der ehemalige Britische Formel-3-Champion in der GP2-Serie in Erscheinung. 2009 fuhr Conway bei den IndyCars für das kleine Dreyer-and-Reinbold-Team und holte auf der Rundstrecke im kalifornischen Sonoma einen starken dritten Platz.

In Jerez sollen beide Piloten an allen drei Testtagen fahren können. Am Vormittag sitzt jeweils Conway im Weltmeisterauto, später wird Ericsson ins Lenkrad greifen. Die "Young Driver Days" finden vom 1. bis 3. Dezember statt.

Fotoquelle: GP2

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Die dominantesten Autos der Formel-1-Geschichte

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Fotostrecke: Die größten Hassduelle der Formel-1-Geschichte

News

Formel 1 Ungarn 2017: Teamorder-Diskussionen bei Vettel-Sieg

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung