Lucas di Grassi wird zunächst für Renault testen - und dann zu Manor wechseln?

Formel 1 2009

Booth bestätigt Chancen von di Grassi

Manor-Teamchef John Booth flirtet wiederholt mit Lucas di Grassi und kündigt eine Bekanntgabe "in ein paar Wochen" an
"In ein paar Wochen" will Manor-Teamchef John Booth seinen zweiten Fahrer neben Timo Glock bekannt geben - und die besten Chancen auf den Zuschlag besitzt nach dem aktuellen Stand der Dinge wohl Lucas di Grassi. Glocks ehemaliger GP2-Titelkonkurrent aus Brasilien ist ein alter Bekannter des britischen Teams.
2005 gewann di Grassi auf Manor den klassischen Formel-3-Grand-Prix von Macao: "Das war ein sensationeller Sieg", erinnert sich Booth in der 'South China Morning Post'. Immer noch schwärmt der Teamchef von jener Sternstunde: "Das war der Höhepunkt meiner Karriere!" Und er deutet an: "Gut möglich, dass unser zweiter Formel-1-Fahrer den Macao-Grand-Prix schon einmal gewonnen hat..."
Solche Aussagen lassen nicht mehr allzu viel Spielraum für Spekulationen, zumal di Grassi schon seit Wochen als heißer Favorit auf ein Manor-Cockpit gehandelt wird. Adam Carroll scheint hingegen aus dem Rennen zu sein.
Zunächst gilt es aber die Bekanntgabe abzuwarten, dass Virgin als Haupt- und Namenssponsor bei Manor einsteigen wird. Dies soll im Dezember geschehen.
Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Fotostrecke

News

Fotostrecke

News

Fotostrecke

News

Fotostrecke

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen