Hoffnungsvoll: Andy Soucek hat sein Ziel Formel 1 weiter fest im Blick

Formel 1 2009

— 02.12.2009

Soucek: "Formel 1 ist mein einziges Ziel"

Andy Soucek will für 2010 nur eines: ein Stammcockpit in der Formel 1 - Einen Plan B gibt es nicht, die Verhandlungen mit mehreren Teams laufen

Bisher ist der Plan von Andy Soucek Schritt für Schritt aufgegangen. Der Spanier mit österreichischen Wurzeln startete 2009 in der Formel 2 mit dem Ziel, Meister zu werden und den Formel-1-Testtag bei Williams zu gewinnen. Er wusste: Wenn ihm das nicht gelingt, kann er seine Karriere beenden. Er wurde Meister und gewann den Test. Er stieg gestern in Jerez in das Cockpit des Williams-F1-Boliden mit dem Ziel, zu beeindrucken. Auch das ist ihm gelungen: Soucek fuhr die Bestzeit.

Williams habe ihm alles Nötige gegeben, damit er sich beim Test gut fühlt, berichtet er gegenüber 'Autosport': "Ich konnte bis ans Limit gehen. Ich hatte nur zwei Dreher in den langsameren Kurven, aber das war nichts Grobes. Ich habe zwei Satz Reifen platt gefahren, was mir ein bisschen Sorgen bereitet, aber sonst habe ich keine großen Fehler gemacht." Von den Zwischenfällen ließ er sich nicht aus der Ruhe bringen, denn eine seiner Stärken sei, so etwas abzuhaken und das Selbstbewusstsein schnell wiederzufinden.

Jetzt hofft er, dass sein Plan auch weiter aufgeht und dass seine Testperformance ausgereicht hat, um sich für einen Platz in der Königsklasse zu empfehlen. Denn eine Alternative dazu hat Soucek nicht. "Wir haben derzeit keinen Plan B. Wir konzentrieren uns ganz darauf, im nächsten Jahr in der Formel 1 zu fahren. Das ist unser einziges Ziel", sagt er.

Er sei jedoch sehr zuversichtlich, betont Soucek: "Ich bekomme aus Spanien viel Hilfe, habe viele gute Sponsoren. Mein Manager und sein Team führen viele gute Gespräche mit verschiedenen Formel-1-Teams. Ich bin recht sicher, dass ich im nächsten Jahr dabei bin." Der Austro-Spanier weiß auch, dass man das nötige Budget braucht, um bei den neuen Teams unterzukommen: "Aber ich habe Sponsoren, die mich unterstützen wollen."

Das alles habe er dem Titelgewinn in der Formel 2 zu verdanken, so Soucek: "Deshalb muss ich Jonathan Palmer danken und allen, die mich in diese Position gebracht haben. Die Formel 2 ist eine gute Stufe vor der Formel 1." Er hat den Meistertitel mit 50 Punkten Vorsprung geholt und ist nun beim Test die Bestzeit gefahren, "also würde die Logik sagen, dass ich einen Platz in der Formel 1 bekommen sollte", so Soucek. Doch er weiß: "Der Motorsport ist überhaupt nicht logisch, also müssen wir abwarten und kurzfristig sehen, was passiert."

Das spanische Campos-Team ist für Soucek übrigens wohl keine Option: "Dort besteht nicht viel Interesse", berichtet er. "Ich weiß, dass es ein spanisches Team ist und ich bin ein spanischer Fahrer. Also wäre es logisch. Aber sie verlangen ein größeres Budget als ich habe."

Wenn er in die Formel 1 einsteigt, möchte Soucek das gleich richtig tun - als Einsatzpilot. Die Rolle eines Ersatz- und Testfahrers reizt ihn nicht: "Die dritten Fahrer kommen bei diesem Reglement im nächsten Jahr nicht viel zum Fahren, also möchte ich Zeit auf der Strecke haben, um mich zu verbessern." Seine Testzeit sei gut gewesen, aber sie hätte auch besser sein können: "Es geht nur um die Erfahrung und darum, das Auto kennenzulernen."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.