Ein Schumacher-Comeback würde Niki Lauda schlicht als "Sensation" bezeichnen

Formel 1 2009

— 12.12.2009

Lauda: "Das wäre die Sensation schlechthin"

Der frühere Formel-1-Weltmeister Niki Lauda würde ein Comeback von Michael Schumacher begrüßen - Lauda: "Man muss in Ruhe abwarten"

Schenkt man den jüngsten Spekulationen von 'Bild.de' Glauben, so wird Michael Schumacher in der neuen Rennsaison in die Formel 1 zurückkehren. Der siebenmalige Weltmeister soll sich bereits mit den Verantwortlichen von Mercedes einig sein, so das Onlineportal - und ein Vertrag liege ebenfalls schon unterschriftsreif bereit. Aber steigt "Schumi" im kommenden Jahr wirklich wieder ins Rennauto?

"Das muss man in Ruhe abwarten, nicht dass es wieder so endet wie im Vorjahr, als wir uns alle zu früh gefreut haben", sagt Ex-Formel-1-Pilot Niki Lauda gegenüber 'n-tv' und bezieht sich damit freilich auf das missglückte Comeback von Schumacher im Sommer: Der deutsche Rennfahrer wollte für den verletzten Ferrari-Fahrer Felipe Massa einspringen, musste aber aus gesundheitlichen Gründen passen.

Knapp ein halbes Jahr später könnte der Rekordchampion dennoch in den Grand-Prix-Sport zurückkehren, wie Lauda bestätigt: "Ich weiß, dass Michael überlegt, zurückzukommen und Interesse daran hegt, eine komplette Saison zu fahren", so der Österreicher. "Das wäre die Sensation schlechthin für den Sport. Und für Mercedes würde es das Engagement bei Brawn endgültig abrunden."

DTM-Pilot Ralf Schumacher hält sich indes aus den Spekulationen um seinen Bruder heraus: "Ich habe mit diesem Thema nichts zu tun", wird der ehemalige Formel-1-Fahrer von 'Bild.de' zitiert. Ein Comeback traut der 34-Jährige seinem älteren Bruder aber trotzdem zu: "Dass er das schaffen kann, daran habe ich keinen Zweifel", gibt Schumacher abschließend zu Protokoll. "Das ist altersunabhängig."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.