Für das Fernsehen bleibt die Formel 1 ein sehr attraktives Geschäft

Formel 1 2009

— 15.12.2009

Formel 1 bleibt Top-TV-Sport

Die Wirtschaftskrise geht nicht spurlos an der Formel 1 vorbei, das Interesse des europäischen TV-Publikums ist aber weiterhin ungebrochen

Skandale hin, Wirtschaftskrise und Herstellerexodus her: Auch in schwierigen Zeiten bleibt die Formel 1 eine der beliebtesten TV-Sportarten Europas. Dies wird bestätigt durch die neueste Eurodata-TV-Studie, die am Rande des Motor Sport Business Forums in Monte Carlo von Florent Simon präsentiert wurde.

Im Vergleich zu anderen Sportarten erreichte die Formel 1 auch 2009 wieder überdurchschnittliche Zuschauerzahlen. In Ungarn waren Jenson Button und Co. mit einem Marktanteil von 41,2 Prozent sogar Spitzenreiter - noch vor der Fußball-WM-Qualifikation. In vielen anderen Ländern, etwa Großbritannien, Italien, Spanien und Tschechien, ist Bernie Ecclestones Zirkus immerhin die Nummer zwei. Dass in Italien der Fußball beliebter war als die Königsklasse des Motorsports, könnte an der Ferrari-Erfolglosigkeit gelegen haben.

Interessant ist auch, dass sich mehr und mehr Frauen für die Formel 1 interessieren - im europäischen Durchschnitt ist jeder dritte TV-Seher inzwischen weiblich. In Italien lag der Frauenanteil bei beachtlichen 39 Prozent, während die Niederlande in dieser Hinsicht mit einem zu 78 Prozent männlichen Publikum der konservativste Markt sind.

Allerdings lässt sich nicht leugnen, dass der B2B-Aspekt der Formel 1 unter dem Ausstieg der Hersteller, die für diverse PR-Programme viel Geld in die Hand genommen haben, gelitten hat. So waren beim Motor Sport Business Forum erheblich weniger Delegierte anwesend als in den Vorjahren.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.