Michael Schumacher wird dieses Jahr wohl kein Formel-1-Auto mehr testen

Formel 1 2009

— 17.12.2009

Schumacher: GP2-Test in Abu Dhabi?

Mangels anderer Alternativen könnte Michael Schumacher demnächst in Abu Dhabi ein GP2-Auto testen, um seinen Körperzustand zu überprüfen

Anfang Januar will Mercedes den Teamkollegen von Nico Rosberg bekannt geben. Die besten Chancen auf den zweiten Silberpfeil besitzt Michael Schumacher - hinter den Kulissen soll längst alles klar sein. Allerdings muss sich der bald 41-Jährige noch abschließenden Medizinchecks unterziehen und vor allem möglichst im Formel-1-Boliden feststellen, ob er wieder hundertprozentig fit ist.

Doch das ist nicht so einfach, wie es zunächst klingen mag, denn bis 1. Januar sind Testfahrten laut FIA-Reglement untersagt. Schumacher könnte höchstens zu bei der FIA gemeldeten und damit vom Testverbot nicht betroffenen PR-Fahrten ins Cockpit des 2009er-Weltmeisterautos steigen, doch das macht wenig Sinn, schließlich geht es darum, wie sein Körper bei Spitzenbelastungen auf die Formel 1 reagiert und nicht im Bummeltempo.

Als er im Sommer anstelle von Felipe Massa im Ferrari in die Königsklasse zurückkehren wollte, setzte sich Schumacher in Mugello in ein bereits ausrangiertes Ferrari-Modell, um sich so wenigstens an die Geschwindigkeit und die wirkenden Kräfte gewöhnen zu können. Zur Verfügung gestellt wurde ihm kein Auto des Formel-1-Teams, was gegen das Testreglement verstoßen hätte, sondern ein privat eingesetzter F2007 der Ferrari-Clienti.

Über eine solche Kundenabteilung verfügt Mercedes jedoch nicht, weshalb als wahrscheinlichste Variante gilt, dass der siebenfache Weltmeister möglicherweise noch im Dezember auf dem Yas-Marina-Circuit in Abu Dhabi einen GP2-Boliden testen wird, um seinen körperlichen Zustand zu überprüfen. Da passt es auch hervorragend zusammen, dass das arabische Unternehmen Aabar Investments PJSC 30 Prozent am Mercedes-Werksteam hält...

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Erstes größeres Problem bei Ferrari?

News

Formel-1-Live-Ticker: Ferrari für Hamilton in Favoritenrtrolle

News

Formel-1-Tests 2017: Die Technikhighlights als Fotostrecke

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung