Die "Ewige Stadt" Rom soll ab 2012 ein eigenes Formel-1-Rennen bekommen

Formel 1 2009

— 21.12.2009

Rom soll Monza nicht ersetzen

Roms Bürgermeister Gianni Alemanno hat nicht vor, Monza Konkurrenz zu machen, erhofft sich aber viel vom Formel-1-Grand-Prix

In Rom soll ab 2012 ein Formel-1-Grand-Prix stattfinden - allerdings nicht als Ersatz für das klassische Hochgeschwindigkeitsrennen in Monza, sondern als zweite Italien-Station im WM-Kalender: "Monza ist ein Grand Prix auf einer Rennstrecke. Der Rom-Grand-Prix soll als Ergänzung zu Monza ausgetragen werden, nicht als Ersatz", sagt Gianni Alemanno, der Bürgermeister der "Ewigen Stadt".

Von der Königsklasse des Motorsports erhofft sich der Politiker ein jüngeres Image für seine Metropole: "Wir haben berechnet, dass uns der Grand Prix eine Milliarde Euro pro Jahr einbringen würde. Außerdem muss Rom seine Attraktivität auf Touristen erneuern - nicht nur mit der Vergangenheit, mit unserer Archäologie und den Gebäuden, sondern auch mit der Zukunft, mit einer Attraktion für Familien und Jugendliche."

Details zum Vertrag zwischen Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone und Initiator Maurizio Flammini sind bisher nicht bekannt gegeben worden. Durchgesickert ist lediglich, dass der Grand Prix wohl 2012 zum ersten Mal stattfinden wird. Geplant war zuletzt ein Stadtkurs durch den EUR-Bezirk (Esposizione Universale di Roma) der Stadt.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.