Fernando Alonso stürzt sich mit Feuereifer in seine neue Aufgabe

Formel 1 2009

— 30.12.2009

Alonsos Eifer begeistert Ferrari

Fernando Alonso erkündigt sich täglich über die Fortschritte bei Ferrari - Felipe Massa geht es laut Teamchef Stefano Domenicali immer besser

Neu-Ferrari-Pilot Fernando Alonso stürzt sich mit einem Eifer in die Saisonvorbereitung, die bei der Scuderia alle Beteiligten begeistert. Und dieser Eifer ist laut Teamchef Stefano Domenicali auch auf das Team übergesprungen. Alonso war bereits mehrfach in der Fabrik in Maranello zu Besuch, zuletzt Mitte Dezember. Doch er hält noch wesentlich intensiver Kontakt.

"Er ruft jeden Tag an, um sich zu erkundigen, ob das Auto bei den Simulationen die Erwartungen erfüllt", berichtet Domenicali in einem Interview mit der italienischen 'La Stampa'. "Und er hat Recht, das zu tun. Ein Champion muss ein konkurrenzfähiges Auto zur Verfügung haben, sonst kann er sein Potenzial nicht ausspielen. Seine Verpflichtung hat unserem Team große Impulse gegeben."

Bei Alonsos Teamkollege Felipe Massa steht derzeit noch die eigene Genesung im Vordergrund. Dem Brasilianer geht es nach seinem Horrorunfall im Juli in Budapest laut Domenicali immer bessern. Die jüngsten medizinischen Tests seien positiv verlaufen. "Ende Januar wird er dann von den FIA-Ärzten untersucht", berichtet Domenicali.

Und er fährt fort: Massa werde das abgelaufene Jahr "niemals" vergessen. Denn der Brasilianer habe zwar an 2009 wegen seines Unfalls sehr schlechte Erinnerungen, aber er habe auch schöne Momente erlebt, zum Beispiel die Geburt seines Sohnes Felipinho.

Domenicali blickt in dem Interview auch auf die kommende Saison voraus. Der Teamchef sieht Ferrari 2010 auf Augenhöhe mit McLaren, Mercedes und Red Bull. Gleichzeitig betont er, wie wichtig es sei, die Kosten weiter zu reduzieren, ohne dass das technische Niveau in der Königsklasse sinkt.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.