Sébastien Bourdais scheint vom neuen STR4 nicht vollends überzeugt

Formel 1 2009

— 10.03.2009

Bourdais: Auto ist gut, aber auch gut genug?

Sébastien Bourdais äußert sich nach seinen ersten Tests im neuen Toro Rosso STR4 bemerkenswert zurückhaltend: Die Zeit rennt davon

Mit der Rückkehr zu Slicks soll in diesem Jahr auch der mehrfache ChampCar-Meister Sébastien Bourdais wirklich zeigen können, was in ihm steckt. Der Franzose hatte sich in seinem Debütjahr bei Toro Rosso nie so recht an die Rillenreifen gewöhnen können und stand daher lange Zeit im Schatten seines damaligen Teamkolegen Sebastian Vettel. Nun ist Bourdais der Teamleader beim Red-Bull-B-Team und soll die Erfolge einfahren.

"Das Auto fühlt sich gut an. Aber die Frage lautet: Ist es gut genug?", sagte Bourdais im Interview mit 'formula1.com' zu seinen ersten Eindrücken mit dem neuen STR4. Aus den Worten des Toro-Rosso-Piloten schwang leichte Enttäuschung mit. "Das Auto untersteuert immer noch in schnellen Kurven und in langsamen Ecken haben wir Übersteuern - zurzeit jedenfalls. Insgesamt muss ich nach meinem ersten Tag aber sagen, dass der STR4 nicht so schwierig zu fahren ist wie der Vorgänger."

Bei den wenigen Testtagen bis zum Saisonauftakt in Melbourne stehe nun zunächst Grundlagenarbeit an. Die Balance des Autos muss perfektioniert werden, die Reifen sollen in das passende Temperaturfenster kommen und das Setup in Grundzügen stehen. "Wir haben schon einige Dinge entdeckt, über die ich aber nicht sprechen darf. Ich denke, zum richtigen Feintuning kommen wir vor dem Saisonstart gar nicht mehr."

Seine größte Sorge sei zurzeit, dass er "das Auto nicht passend für meinen Geschmack" hinbekomme. Er erklärte: "Wenn du das Auto nicht magst, dann hast du ein Problem, denn dann kannst du auch keine saubere Leistung bringen. Außerdem hat man immer die Sorge, dass man in Rückstand gerät." Gerade in Zeiten des Testverbots könne dies fatale Folgen haben: "In der Formel 1 ist es immer schwierig, etwas aufzuholen. Wenn du dies aber nun am Freitag erledigen musst, dann viel Spaß."

Fotoquelle: xpb.cc

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.