Ross Brawn hat vier Partner, mit denen er sein Formel-1-Team führt

Formel 1 2009

— 11.03.2009

Management-Team: Vier Partner für Brawn

Ross Brawn ist nicht allein verantwortlich für die Rettung seines Teams: Vier Partner stehen ihm zur Seite - Finanziell 2009 auf soliden Beinen, langfristig nicht

Ross Brawn ist nicht der alleinige Retter des früheren Honda-Teams. Wie der Brite jetzt bestätigt hat, stehen ihm vier Partner zur Seite, mit denen er gemeinsam den Rennstall übernommen hat und weiterführt. Das sind Geschäftsführer Nick Fry, Finanzchef Nigel Kerr, Rechtsbeistand Caroline McGrory und Personalchef John Marsden. Sie bilden mit Brawn das neue Management-Team bei Brawn GP.

Brawn weiß, dass er mit der Übernahme des Teams ein Risiko eingegangen ist, doch er gibt sich optimistisch. "So etwas kann schief gehen", wurde von 'grandprix.com' zitiert. "Aber wir sind zuversichtlich. Wenn wir die Performance des Autos nutzen können - und das Auto scheint gut zu sein - dann hat das Team eine Zukunft. Wenn das Auto schlecht wäre, könnten wir die Schuld nur bei uns selbst suchen."

Finanziell seit das Team - zumindest für diese Saison - gut aufgestellt, so Brawn. Für 2009 sei die Finanzsituation "komfortabel". "Aber wir müssen am langfristigen Budget arbeiten", wurde er von der französischen 'L'Equipe' zitiert. Es ist wichtig, dass wir in dieser Saison eine gute Leistung abliefern. Es gibt aber keinen Grund, warum das nicht gelingen sollte. Die erste Hürde haben wir genommen, wir starten in Melbourne. Jetzt ist unsere Herausforderung, für das Team eine langfristige Zukunft aufzubauen."

Dazu gehört auch, bei den Ausgaben zu sparen. Brawn räumte ein, dass die meisten Mitarbeiter Gehaltskürzungen hinnehmen müssen: "Aus einem Werksteam sind wir zu einem Privatteam geworden. Das ist nicht einfach, aber jeder im Team hat Verständnis für die Situation."

Fotoquelle: xpb.cc

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.