Timo Glock kam mit dem neuen Toyota TF109 im Winter bestens zurecht

Formel 1 2009

— 20.03.2009

Glock-Interview: "Es sollte längere Rennen geben"

Timo Glock im Exklusiv-Interview über die bevorstehende Saison, das Gefühl mit dem Toyota TF109 und das sensationelle Auftreten von Brawn-Mercedes

Timo Glock ist bereits jetzt auf dem Weg nach Australien. Allerdings legt der Wersauer - wie auch schon im vergangenen Jahr - einen ausführlichen "Boxenstopp" in Japan ein, um einige PR-Termine für Toyota wahrzunehmen. Er wird im Heimatland seines Arbeitgebers gute Stimmung machen können, denn sein neuer TF109 zeigte sich bei den Wintertestfahrten als ein schneller und zuverlässiger Bolide. Im exklusiven Interview mit 'Motorsport-Total.com' beschrieb Glock seine Erwartungen für den Saisonauftakt in acht Tagen.

Frage: "Timo, es lief bei Toyota in der Saisonvorbereitung offenbar sehr gut. Hattest du daher in den Wintertest mehr Spaß?"
Timo Glock: "Das Auto fühlt sich sehr gut and und es macht auf jeden Fall mehr Spaß, damit in die Saison zu starten als wenn man Schwierigkeiten hat."

Der neue Toyota: Schnell und gut

Frage: "Es heißt, dass euer TF109 eine gute Stabilität aufweist und auch mit den Reifen gut umgeht. Wie wichtig sind diese Faktoren?"
Glock: "Die Aerodynamik und die Reifen sind die zwei wichtigsten Faktoren wenn es um die Performance eines Autos geht. Du brauchst ein stabiles Auto, das dem Fahrer das Vertrauen gibt so stark zu pushen wie möglich. Und die Reifen sind extrem wichtig, weil sie die einzige Verbindung zum Track sind und deswegen dem Fahrer das meiste Feedback geben. Da macht es auf jeden Fall einen großen Unterschied, wenn man sie voll ausnutzen kann. Wenn sie stark abbauen, dann verliert man in einer Runde enorm viel Performance."

Frage: "Was macht euer Auto im Detail so gut?"
Glock: "Es scheint schnell zu sein. Das ist sicher das wichtigste Detail bei einem guten Auto. (lacht)"

Frage: "Inwiefern musstest du für das neue Auto deinen Fahrstil anpassen?"
Glock: "Das Fahrverhalten ist natürlich anders mit der neuen Aerodynamik und den Slicks. Mir persönlich kommen diese Neuerungen entgegen, weil ich Zeit meiner Karriere auf Slicks gefahren bin und immer sehr gut damit zurecht kam."

Frage: "Welche Beobachtungen hast du bei den anderen Teams gemacht, und wie schätzt du die Situation vor dem Saisonstart ein?"
Glock: "Es gab einige Überraschungen bei den Tests. Insofern denke ich, dass das Feld unter Umständen ziemlich aufgemischt sein wird. Allgemein ist es aber sehr schwierig, vor der Saison Einschätzungen abzugeben, da man nicht genau weiß, wer was getestet hat und die Zahlen nur sehr bedingt aufschlussreich sind."

Frage: "Wenn du dir in Melbourne ein Formel-1-Auto frei auswählen dürftest. Welches würdest du nehmen?"
Glock: "Meins!"

Frage: "Kann es in der Formel 1 tatsächlich noch Wunder geben, wie man sie Brawn zurzeit zutraut?"
Glock: "Ja klar gibt es diese, siehe Brawn!"

Fans sollten längere Rennaction sehen

Frage: "Im vergangenen Jahr hattest du in Melbourne zum Auftakt viel Pech. Wie denkst du heute darüber?"
Glock: "Ich denke nur noch über das kommende Jahr nach, und ich konzentriere mich voll und ganz darauf. 2008 ist Vergangenheit!"

Frage: "Ab Melbourne werden immer die Benzinlasten aller Piloten veröffentlicht. Wird das tatsächlich besser sein, oder leidet auch die Spannung etwas?"
Glock: "Für die Zuschauer ist dies eine Möglichkeit die Rennen besser zu verstehen, da man sonst sehr wenig Informationen bekommt."

Frage: "Was hältst du von den Plänen für eine bessere Show?"
Glock: "Meiner Meinung nach sollten es längere Rennen geben, damit den Zuschauern auch mehr für das Geld geboten werden kann. Überholen geht aus meiner Sicht nur, wenn die Autos schwerer sind und man dadurch früher bremsen muss. Im Moment ist das Überholen noch recht schwierig."

Frage: "Was für ein PR-Programm hast du zurzeit in Japan?"
Glock: "Es wird einige Pressetermine geben und ich werde meine Fans in Japan treffen."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.