Eddie Jordan wird vor dem Malaysia-Rennen mit seiner Band auftreten

Formel 1 2009

— 31.03.2009

Jordan: Brawn ist kaum zu bremsen

Ex-Formel-1-Teamchef Eddie Jordan jubelt über den Doppelsieg von Brawn: "Eine der größten Sportgeschichten, die je geschrieben wurden"

Wer hätte gedacht, dass so etwas im modernen Grand-Prix-Sport noch passieren kann? Wie Phoenix aus der Asche tauchte das neue Brawn-Team zum ersten Rennen der Saison in Melbourne auf und feierte prompt zum Auftakt einen Doppelsieg, während die etablierten Topteams der vergangenen Jahre in die Röhre schauten. "Wenn bestätigt wird, dass ihr Wagen regelkonform ist und sie ihren Diffusor behalten dürfen, dann haben sie gute Chancen auf den Titel", freute sich Eddie Jordan.

Der ehemalige Formel-1-Teamchef fügte bei einer Pressekonferenz in Malaysia Hinzu: "Es gab einfach sehr viele Gründe, die dagegen sprachen, dass sie so erfolgreich sein könnten." Immerhin hatte das Team aus Brackley im Winter einen harten Überlebenskampf überstehen müssen. Die Finanzierung der ersten Saisonläufe wurde erst wenige Wochen vor dem Saisonstart gesichert.

"Es ist wirklich wie im Märchen", schilderte Jordan seine Sicht. "Zuerst die Doppelpole am Samstag zu holen und dann auch noch den Doppelsieg am Sonntag, ist eine der größten Geschichten, die jemals geschrieben wurden. Nicht nur im Grand-Prix-Sport, sondern im gesamten Sport. Dass sie dermaßen gut auf die Bühne zurückkehren können hätte ich nie gedacht. So etwas habe ich wirklich noch nie erlebt."

Das Team hat bereits nach einem Saisonlauf einen guten Vorsprung in der Konstrukteurswertung, beide Fahrer führen das Klassement naturgemäß durch den Doppelsieg im Albert Park an. Es sei für das Team gut, Siegpiloten wie Jenson Button und Rubens Barrichello zu haben, so Jordan: "Obwohl ich mir Rubens nicht als Champion vorstellen kann, aber wer weiß? Auch Jenson sehe ich eigentlich nicht. Aber das Auto ist unglaublich stark und schnell."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.