Arbeitslos: Dave Ryan wurde heute offiziell von McLaren-Mercedes entlassen

Formel 1 2009

— 07.04.2009

Offiziell: McLaren-Mercedes entlässt Sportdirektor Ryan

Dem langjährigen Teammitglied Dave Ryan wurde die Lügenaffäre von Melbourne zum Verhängnis: McLaren-Mercedes hat ihn nun offiziell entlassen

Nach den Ereignissen des vergangenen Wochenendes ist es eigentlich keine große Überraschung mehr: McLaren-Mercedes hat sich im Zuge der Lügenaffäre von Melbourne nun auch offiziell von Sportdirektor Dave Ryan getrennt. Zunächst hatte man den Neuseeländer wegen der erhobenen Vorwürfe ja lediglich suspendiert.

Ryan soll Lewis Hamilton nach dem Grand Prix in Melbourne dazu aufgefordert haben, den FIA-Kommissaren eine unwahre Version der Vorfälle während der letzten Safety-Car-Phase zu präsentieren. Die FIA wurde jedoch durch die spätere Abhörung des Boxenfunks auf diese Lüge aufmerksam, disqualifizierte Hamilton und gab Jarno Trulli den dritten Platz zurück. Außerdem muss sich McLaren-Mercedes am 29. April vor dem FIA-Weltrat verantworten.

In einer Presseaussendung des Teams hieß es heute Nachmittag: "Wir werden alles unternehmen, um voll und ganz mit den Prozessen des Weltrats zu kooperieren, und wir begrüßen die Möglichkeit, im besten Interesse der Formel 1 mit der FIA zusammenzuarbeiten." Das wird auch nötig sein, denn sollte sich der Weltrat zu weiteren Sanktionen entschließen, könnte das im (unwahrscheinlichen) schlimmsten Fall sogar den Ausschluss aus der Weltmeisterschaft bedeuten.

"Bauernopfer" Ryan (Copyright: Bernie Ecclestone) zählt zu den absoluten Urgesteinen des McLaren-Teams, heuerte beim damals noch verhältnismäßig kleinen Rennstall bereits 1974 als Mechaniker an. 1982 wurde er zum Chefmechaniker befördert, 1987 zum Manager des Hauptquartiers, 1990 zum Teammanager und 2008 zum Sportdirektor. "Wir schätzen Daveys Beitrag zu unserem Team. Er ist loyal, direkt und arbeitet unermüdlich und hart", hatte Martin Whitmarsh damals gesagt.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.