Auch Nelson Piquet Jr. färht nun mit dem Doppeldecker-Diffusor

Formel 1 2009

— 24.04.2009

Renault-Team zeigt sich optimistisch

Fernando Alonso tauchte am Freitag wieder vorn auf, und selbst Nelson Piquet war trotz schlechter Platzierung mit dem Tag in Bahrain zufrieden

Fernando Alonso beendete das 2. Freie Training zum Großen Preis von Bahrain auf dem starken zweiten Rang - mit 0,191 Sekunden Rückstand auf Nico Rosberg. Teamkollege Nelson Piquet Junior landete mit 1,072 Sekunden Abstand auf Position 15.

"Sowohl Strecken- als auch Lufttemperatur waren heute sehr hoch - es war sogar heißer als in Malaysia", stellte Alonso fest. "Daher galt unser besonderes Augenmerk der Kühlung der Bremsen und der Performance der Reifen unter diesen klimatischen Bedingungen. Wir sind zufrieden mit dem heutigen Tag und der geleisteten Arbeit."

"Ich hatte einen guten Start ins Wochenende", befand Piquet. "Ich bin heute erstmals mit dem neuen Diffusor gefahren - es ist im Moment aber noch schwer zu sagen, wir groß die Auswirkungen auf der Strecke wirklich sind."

"Wir müssen das Auto zwar noch etwas weiter optimieren, konnten heute aber schon wertvolle Daten sammeln. Ich hoffe morgen auf ein gutes Qualifying. Unter die besten Zehn zu fahren, wird aber nicht leicht werden."

"Bahrain ist der erste Grand Prix der Saison, bei dem es auf die Bremsen ankommt, so Chefingenieur Pat Symonds. "Und was die Anforderungen an das gesamte Bremssystem angeht, sogar einer der anspruchsvollsten Kurse der ganzen Saison. Deswegen sind wir heute ziemlich viel mit volleren Tanks unterwegs gewesen, um unser Setup für das Rennen am Sonntag zu optimieren."

"Gegen Ende der Session konnten wir dann aber auch ein paar sehr konkurrenzfähige Zeiten fahren. Wie immer sind die Ergebnisse der beiden Freitagstrainings nicht wirklich repräsentativ, wir sind aber dennoch überzeugt, das Auto seit Saisonbeginn gehörig weiterentwickelt zu haben."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.