Alexander Wurz ist als Brawn-Berater und 'ORF'-Experte bei allen Rennen dabei

Formel 1 2009

— 27.04.2009

Wurz: "Wir reden da von Peanuts"

Brawn-Testfahrer Alexander Wurz lobt die Kaltschnäuzigkeit von Jenson Button und wundert sich über die falsche Reifenwahl von Toyota

Das Brawn-Team war am vergangenen Wochenende in Manama zumindest nicht mehr überlegen erste Kraft in der Formel 1, aber am Ende feierte Jenson Button trotzdem im vierten Rennen den dritten Sieg. Den Grundstein dafür legte er bereits auf den ersten sechs Kilometern, als er am Start zuerst an Sebastian Vettel und dann auch noch an Lewis Hamilton vorbeiging.

"Das war der Schlüssel zu seinem Sieg - eine unheimlich tolle Aktion, Hamilton in der ersten Kurve der zweiten Runde so zu überholen! Sehr cool", lobte Testfahrer und Berater Alexander Wurz im 'ORF' seinen Teamkollegen. Vettel schaffte es am McLaren-Mercedes von Hamilton nicht auf der Strecke vorbei, musste sein Tempo anpassen und verlor dabei die Sekunden, die ihm später bei den Boxenstopps auf Button fehlten.

Dabei sind sich alle einig, dass der Sieger des China-Grand-Prix auch gestern die Pace gehabt hätte, Button zumindest herauszufordern oder sogar zu schlagen: "Es ist so eng", analysierte Wurz. "Wir reden da von Peanuts. Wenn du wie Vettel am Start ein bisschen unglücklich rausgedrängt wirst und Button und Hamilton vorbeizischen, macht dir das gleich einen Strich durch die Rechnung. In dem Fall heute war Jenson der Glücklichere."

Schnell genug gewesen wäre wohl auch der Toyota, doch die Japaner wechselten mit einer Doppelführung im Rücken für einen langen Mittelstint auf die langsameren harten Reifen und verspielten damit alle Chancen: "Für uns war es super, dass Trulli auf die harten Reifen gewechselt hat, denn somit hat er Vettel ein bisschen aufgehalten", so Wurz. "Die Strategie von Toyota verstehen wir teamintern nicht. Mit dem anderen Reifen hätte Trulli vielleicht Chancen gehabt."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.