Ron Dennis sah "sein" McLaren-Team immer als eine Familie an

Formel 1 2009

— 02.05.2009

Auszeichnung für Ron Dennis

Ron Dennis erhielt bei den Sport Industry Awards 2009 eine Auszeichnung für sein Lebenswerk und seine Erfolge in der Formel 1

Mit der Formel 1 ist er bei McLaren nicht mehr betraut, Ron Dennis ist im Rahmen der "Lügenaffäre" bei McLaren-Mercedes von allen Formel-1-Ämtern zurückgetreten und widmet sich nun ganz den anderen Sparten der McLaren-Gruppe. In diesen Bruch hinein erhielt er am Donnerstag bei der Preisverleihung eine Auszeichnung für sein Lebenswerk. Die letzte Auszeichnung wird dies nicht sein, auch 'Motorsport-Total.com' wird den Engländer für sein Lebenswerk im Motorsport ehren.

"Meine Zeit in der Formel 1 begann 1966 und in den folgenden 43 Jahren war das meine treue Leidenschaft", erklärte er in seiner Rede. Überreicht wurde ihm der Preis von seinen Ex-Piloten Alain Post und Mika Häkkinen."Ich habe in dieser Zeit mit den größten Rennfahrern dieses Sports gearbeitet, sowie auch mit vielen talentierten und sehr hart arbeitenden Menschen."

Trotz des schwierigen Formel-1-Umfelds habe die Stimmung kaum gelitten. "Das Gewinnen kommt vielmehr durch die unbesungenen Helden zustande als durch die Superstars", erklärte er. "Sofern es McLaren betrifft, passt der Ausdruck Team nicht richtig. Ich bevorzuge den Ausdruck Familie." Einen Teil der Familie lässt er nun zurück, daher sei es besonders angebracht, die Leistungen gerade jetzt zu würdigen.

"Diese Auszeichnung ist einfach eine Anerkennung für einen Mann, der sein Leben dem Motorsport gewidmet hat und ohne den dasFormel-1-Fahrerlager ein traurigerer Ort gewesen wäre", so Prost in seiner Ansprache. Auch Konkurrenz-Teamchef Frank Williams zollte ihm Tribut.

"Ron ist ein Mann mit herausragenden Fähigkeiten und in der Formel 1 eine Klasse für sich", erklärte er. "Über die Jahrzehnte hat er gezeigt, dass er die Fähigkeit hat, stetig zu siegen - und das hat er auch mit höchster Eleganz geschafft. Bei dem, was er tut, ist er unglaublich gut und ich freue mich, dass er auf diese Weise geehrt wird."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.