Adrian Sutil möchte sich im Rennen selbstbewusst in Mittelfeld behaupten

Formel 1 2009

— 23.05.2009

Force India erstmals im Doppelpack weiter

Erstmals brachte Force India beide Autos durch den ersten Qualifyingteil - insgeheim blickt man nun bereits auf die Punkteränge für das Rennen

Das Projekt Force India befindet sich im zweiten Jahr und erstmals schaffte man es, im Qualifying beide Autos in die zweite Runde zu bekommen. Adrian Sutil und Giancarlo Fisichella nutzen die Schwäche von Toyota und des BMW Sauber F1 Teams und zogen in das Q2 ein. Ein weiterer Sprung war dann nicht mehr möglich, beide starten aber von den guten Startplätzen 13 (Fisichella) und 15 (Sutil).

"Wir können zufrieden mit unserem Qualifying und unserer Leistung sein", so Fisichella. "Das Team arbeitete gut, beide Autos sind in den Top-15. Das macht Mut. Wir haben unsere Sache hier gut gemacht, aber vor uns liegt dennoch noch Arbeit. Das Ergebnis zeigt, dass wir in die richtige Richtung gehen. Morgen möchte ich einfach nur das Rennen beenden. Man weiß in Monaco nie, was alles passieren kann."

Auch Sutil freute sich. "Das war ein sehr gutes Qualifying, erstmals hatten wir zwei Autos in Q2", erklärte er. "Für uns fühlt sich das wie eine Pole-Position an, uns es hat auch Spaß gemacht. Es kam einfach alles zusammen, das Team hat das gut gemacht und auch meine Runde war stark. Morgen werde ich hoffentlich im Mittelfeld mitkämpfen und vor einigen anderen bleiben können. Der Start könnte schwierig werden, das ist er hier immer. Aber wir sind motiviert und hoffen auf ein gutes Rennen."

"Es ist schön, erstmals in diesem Jahr in Q2 zu sein - und das in Monaco mit beiden Autos", so Chefingenieur Dominic Harlow. "Das gesamte Team hat für dieses Rennen hart gearbeitet. Zusammen mit der ruhigen Vorstellung unserer Fahrer in einer hektischen Session haben wir eine gute Leistung gezeigt. Q2 war dann schwieriger, weil sich die Strecke nicht mehr so schnell verbesserte, aber Punkte sind dennoch von unseren Startplätzen aus realistisch. Wir werden das Beste aus dieser Gelegenheit machen."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.