Schreiben sich nach Williams jetzt auch Force India und Brawn ein?

Formel 1 2009

— 28.05.2009

Force India und Brawn auf dem Sprung?

Nachdem sich Williams bereits frühzeitig für die Formel-1-Weltmeisterschaft 2010 eingeschrieben hat, könnten Brawn und Force India nun folgen

Beim Meeting der Teamvereinigung FOTA am Mittwoch hat man anscheinend eine Kompromisslösung im Streit um das Regelwerk gefunden, doch steht eine Bestätigung dessen noch aus. Die Teams müssen zunächst FIA-Chef Max Mosley von den Plänen überzeugen. Doch die Zeit drängt, denn bereits morgen Abend läuft die offizielle Nennfrist für die Weltmeisterschaft 2010 aus.

Nachdem Williams sich bereits am Montag eingeschrieben hatte, wurde das britische Team kurzerhand aus der FOTA verbannt. Dabei stand Frank Williams mit seiner Problematik nicht allein da. Auch Brawn und Force India sind weitestgehend unabhängig von Herstellern, vor allem das aktuelle Spitzenteam der Formel 1 lebt vom Rennsport - genau wie Williams. Beide Mannschaften sollen sich bei der Abstimmung über den Williams-Ausschluss enthalten haben.

Obwohl es nun noch kein offizielles Ende der Regelstreitereien gibt, sollen sich auch die beiden Mercedes-Kundenteams einschreiben, heißt es in mehreren britischen Medien. Ausgerechnet der Motorenlieferant der beiden Privatrennställe hatte den nun diskutierten Kompromissvorschlag ins Spiel gebracht. Falls sich Force India und Brawn tatsächlich auf die Spuren von Williams begeben, ist fraglich, wie die FOTA auf einen solchen Schritt reagiert.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.