Jarno Trulli will in Istanbul mit Toyota wieder weiter vorne mitmischen

Formel 1 2009

— 30.05.2009

Trulli: "Müssen zuversichtlich sein"

Toyota-Pilot Jarno Trulli erwartet nach dem heftgen Absturz in Monaco starken Aufwind in Istanbul: "Die Updates haben nicht funktioniert"

Nach den Wintertests galt Toyota als einer der Siegkandidaten der neuen Saison. Die ersten Rennen bestätigten die gute Form der Japaner, beim Rennen in Bahrain sollte eigentlich der Durchbruch gelingen. Nach einem starken Qualifying starteten Jarno Trulli und Timo Glock aus der ersten Reihe, doch den lang ersehnten Sieg gab es nicht.

Seit Bahrain geht es mit der in Köln beheimateten Werksmannschaft bergab. In Barcelona konnte Toyota nicht beeindrucken, in Monaco war man am Ende des Feldes. "Wir hatten Updates am Auto, die anscheinend nicht gut funktioniert haben", erklärte Trulli dem kanadischen Radiosender 'FM103.3'. Man bekam im Fürstentum die Reifen nicht auf Temperatur und stand deswegen auf verlorenem Posten.

"Die vergangenen beiden Rennen sind sicherlich nicht so gelaufen, wie wir uns das eigentlich vorgestellt hatten", gab Trulli zu. Der Italiener weiter: "Wir sind von der ersten Startreihe in Bahrain auf die letzten Positionen in Monaco zurückgefallen. Das beudetet, dass etwas ganz und gar nicht rund lief. Wir verstehen aber, woran es lag. Ich bin zuversichtlich, dass Monaco ein Ausreißer war. Es ist oft so, dass Autos dort entweder gut funktionieren oder eben überhaupt nicht."

Nach dem ernüchternden Auftritt im Fürstentum steckt bei Toyota niemand den Kopf in den Sand. Schon in Istanbul soll sich das Blatt wieder wenden, denn die dortige Strecke hat mit den engen Gassen von Monte Carlo nur wenig gemeinsam. "Wir hoffen, dass es in der Türkei wieder besser läuft", sagte Trulli. "Wir müssen zuversichtich bleiben und unsere Antwort auf der Strecke geben."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.