Nichts verlernt: Michael Schumacher hat auf der Kartbahn alle geschlagen

Formel 1 2009

— 01.06.2009

Schumacher: Hattrick bei Clubmeisterschaft in Kerpen

Michael Schumacher entschied sich bei der Clubmeisterschaft in Kerpen spontan, isn Kart zu steigen und holte sich gleich den Dreifachsieg

Zurück zu den Wurzeln: Michael Schumacher ist am vergangenen Wochenende wieder ins Kart gestiegen - und hat dabei gleich einen Dreifachsieg geholt. Eigentlich wollte der siebenmalige Formel-1-Weltmeister auf der Kartbahn in Kerpen nur ein paar Trainingsrunden im Schaltkart drehen. Doch dabei kam Schumacher schnell wieder auf den Geschmack - zumal seine Trainingszeiten mehr als konkurrenzfähig waren.

Also meldete er sich spontan noch als Teilnehmer bei den Clubmeisterschaften, die an diesem Wochenende in Kerpen stattfanden, an. In der Qualifikation stellte er sein Kart auf Startplatz zwei. Und in den drei Rennen am Sonntag packte er sein ganzes Können aus: Schumacher holte in allen drei Läufen den Sieg.

Klar, dass Schumacher das Wochenende auf der Kartbahn in Kerpen in vollen Zügen genossen hat. "Es ist immer wieder schön, zu meinen Wurzeln zurückzukehren. Es war ein völlig ungezwungenes Wochenende und hat Riesen-Spaß gemacht", wurde er von 'motorsport-xl.de' zitiert.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Historie

News

Formel 1 Monaco 2017: Sebastian Vettel gewinnt an der Box!

News

F1 Backstage Monaco: Pam Anderson gewährt tiefe Einblicke

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung